Tod, Himmel, Ewigkeit

Gottes Botschaft in Reimform

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 18.05.2022

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.

Lieben wir Gott wirklich von Herzen - oder ist es nur ein Lippenbekenntnis?

Der Herr sprach: Dies Volk behauptet, mich zu ehren. Aber sie ehren mich nur mit Worten, mit dem Herzen sind sie weit weg von mir. Ihr ganzer Gottesdienst ist sinnlos, denn er besteht nur in der Befolgung von Vorschriften, die Menschen sich ausgedacht haben. Deshalb will ich auch weiterhin fremdartig und unverständlich an diesem Volk handeln.

Jesaja 29,13-14a (GNB)

Glaube ohne Werke ist letztlich tot
und verachtet Gottes Liebesgebot.
Fromme Schwätzer gibt es genug auf Erden:
Halbherzigkeit wird diesen Leuten zum Schaden.

Frage: Sind bei Dir Wort & Herz im Einklang?

Bekräftigt: Ohne eine lebendige Glaubensbeziehung sind selbst schöne Gottesdienste Inszenierung. Gott will Echtheit in den Herzen sehen und nur mit wahren Gläubigen umgehen! (Amos 5,23; Jakobus 2,26)

Tod und Trauer, Himmel und Ewigkeitshoffnung

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

50

51

52

53

54

55

56

57

58

59

60

61

62

63

64

65

66

67

68

69

70

71

72

73

74

75

76

77

78

79

80

81

82

83

84

85

86

87

88

89

90

91

92

93

94

95

96

97

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Ewigkeitslieder-Menüs geblättert werden)


So hab ich nun vollendet

Ewigkeitslied, Melodie: Herzlich tut mich verlangen


1. So hab ich nun vollendet
den schweren Lebenslauf,
mich ganz zu Gott gewendet
und geh jetzt himmelauf.
Sehr matt bin ich von Tränen,
mein Herz ist schwach von Not,
von Seufzen und von Stöhnen;
drum komm, o lieber Tod!

2. Zu allen meinen Jahren,
von zarter Jugend an
hab ich es wohl erfahren,
wie schwer die Himmelsbahn;
ich bin auf keinen Rosen
gegangen jederzeit,
wie etwa die Gottlosen
in stolzer Sicherheit.

3. Wie oft hab ich geklaget
gleich wie ein Wandersmann
und nach der Rast gefraget:
Wann komm ich himmelan?
Werd ich noch lange gehen
auf eitler Erde Tand?
Ach werd ich nicht bald sehen
das rechte Vaterland.

4. Gottlob, nun soll es werden,
nun ist die Stund herbei,
daß ich von dieser Erden
soll werden los und frei.
Nun hab ich ausgeklaget,
ich hab in meinem Sreit
mich ritterlich gewaget;
die Kron ist mir bereit.

5. O Liebste, laßt das Weinen,
es ist ja ohne Not;
Gott eilet mit den Seinen
durch einen selgen Tod,
eh noch viel Trübsal kommen;
Gott weiß, sie dräuen schon.
Wohl dem, der nur gekommen
zum schönen Himmelsthron.

6. Wollt ihr es recht bedenken,
liebt ihr mich herzlich wohl,
so dürft ihr euch nicht kränken,
daß ich jetzt sterben soll.
In diesem Weltgebäude
hab ich euch ja geliebt;
drum gönnt mir doch die Freude,
die mir mein Heiland gibt.

7. Wir werden sein verbunden
ohn alle Not und Leid
nach wenig Zeit und Stunden
dort in der Ewigkeit.
Da wird uns Gott verneuen,
da werden wir dann auch
uns mit einander freuen
recht nach des Himmels Brauch.


(Ewigkeitslied, Autor: Joachim Pauli (1636 - 1708)


Seite drucken   


Ähnliche Gedichte u. Lieder auf www.christliche-gedichte.de:
Bestattungslieder (Themenbereich: Tod)
Himmel und Ewigkeitshoffnung (Themenbereich: Tod)
Ich folge dir, mein Führer (Themenbereich: Ewigkeit)
Meine Lebenszeit verstreicht (Themenbereich: Tod)
Erinnre dich mein Geist (Themenbereich: Ewigkeit)
O Ewigkeit, du Freudenwort (Themenbereich: Ewigkeit)
Beinah´ bekehret, es fehlt nicht viel (Themenbereich: Tod)
Ich geh´ zu deinem Grabe (Themenbereich: Tod)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Tod
Themenbereich Heimat
Themenbereich Heimat im Himmel



Jesus ist unsere Hoffnung!

Friede mit Gott finden

"„Lasst euch versöhnen mit Gott!“ (Bibel, 2. Kor. 5,20)"

Dieses kurze Gebet kann Deine Seele retten, wenn Du es aufrichtig meinst:

Lieber Jesus Christus, ich habe viele Fehler gemacht. Bitte vergib mir und nimm Dich meiner an und komm in mein Herz. Werde Du ab jetzt der Herr meines Lebens. Ich will an Dich glauben und Dir treu nachfolgen. Bitte heile mich und leite Du mich in allem. Lass mich durch Dich zu einem neuen Menschen werden und schenke mir Deinen tiefen göttlichen Frieden. Du hast den Tod besiegt und wenn ich an Dich glaube, sind mir alle Sünden vergeben. Dafür danke ich Dir von Herzen, Herr Jesus. Amen

Weitere Infos zu "Christ werden"

Vortrag-Tipp: Eile, rette deine Seele!

NEIN zur Impfpflicht!

Wir sind als Christen der Nächstenliebe und Wahrheit in Jesus Christus verpflichtet!
Aus persönlicher, schlimmer Impffolgen-Erfahrung im Verwandten- und Bekanntenkreis bitten wir alle Leser sich selbst umfassend zu informieren und nach 1. Thess. 5,21 alles selbst zu prüfen! Gott segne und leite alle Leser! Link-Liste zu verschiedenen Info-Quellen

Christen im Dienst an Kranken e.V - Durchkommen ohne Impfung möglich?

"Spaziergang"-Termine

Im Stich gelassen: Covid-Impfopfer

www.IMPFOPFER.info

Impfschäden-Meldestelle

Covid-19 / Corona
Corona

Wie sind COVID-19-Impfungen geistlich einzuschätzen?

Gemeindehilfsbund: Wichtige Infos über Corona-Impfstoffe

Coronakrise und -impfung biblisch nüchtern beurteilen

C0VID-Impfung - was sagt die Bibel dazu?

Weitere Infos ...

Aktuelle Endzeit-Infos aus biblischer Sicht

Matrix 4 Ausschnitt offizieller Trailer "Matrix 4: Resurrections"
und die Corona-Zeit

Jesu Anweisungen an seine Brautgemeinde für die Entrückung (Lukas 21,25-36)

Wann wird die Entrückung sein bzw. wie nah sind wir der Entrückung?

Die Entrückung des Elia und die der Brautgemeinde

Corona Die vier apokalyptischen Reiter und die Corona-Zeit

Left Behind – Zurückgeblieben bei der Entrückung

Endzeitliche News

Agenda 2030 / NWO / Great Reset

Agenda 2030

Die UNO-AGENDA 2030 und die kommende WELTREGIERUNG!
Vortrag Teil 1         Vortrag Teil 2

Weltherrschaft als neue Welt-ordnung - The Great Reset? (Pastor Wolfgang Nestvogel)

Weitere Infos ...

Evangelistische Ideen
Evangelistische Ideen

„Jeder Christ – ein Evangelist!“ - so kann man Jesu Missions-Auftrag (Markus 16,15) auch betiteln. Ein paar praktische Anregungen finden Sie unter Spruchstein FISCH evangelistische Ideen.

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis