Hochzeitsgedichte

Gottes Botschaft in Reimform

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 25.09.2020

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.

Segen

Und es werden über dich kommen alle diese Segnungen, und sie werden dich treffen, weil du der Stimme des Herrn, deines Gottes, gehorsam gewesen bist.

5. Mose (Deuteronomium) 28,2

Gott ist so groß,
in Seinem Schoss,
da bin ich tief geborgen.
Weil Er es will,
komm` ich ans Ziel,
trotz aller Gram und Sorgen.

Frage: Haben wir den Tagesbibelvers gründlich durchgelesen und gemerkt, wie segensreich der Gehorsam und die Ehrfurcht vor Gott, dem Allmächtigen ist?

Vorschlag: Moses, und auch vor ihm schon Abraham, sind uns ausgezeichnete Vorbilder für einen guten Wandel mit Gott. Von Abraham heißt es: Er glaubte an Gott, er wandelte mit (vor) Gott und das wurde ihm zur Gerechtigkeit gerechnet. Mose und Abraham verstanden wohl nicht immer von Anfang an was Gott mit ihnen vorhatte, aber sie dienten Ihm nach bestem Vermögen. Gott kennt uns sehr gut, weil Er uns erschaffen hat. Er weiß, dass wir Staub und schwach sind, aber Er belohnt unsern Gehorsam mit Seinem köstlichen Segen. Gepriesen sei der Herr, der Geber aller guten Gaben!

Hochzeitsgedichte, Hochzeitslieder, Hochzeitsjubiläum, Hochzeitswünsche, Verlobungsgedichte

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Hochzeitswünsche-Menüs geblättert werden)


Wo Gott ein Haus nicht selber baut

Hochzeitslied, Melodie: Wie schön leuchtet der Morgenstern


1. Wo Gott ein Haus nicht selber baut,
wo Gott nicht Braut und Bräut'gam traut,
ist Rat und Werk vergebens.
Wo Gott des Hauses Gang regiert,
dem Bräutigam die Braut zuführt,
da quillet Lust des Lebens.
Zählet, wählet, sorget, denket!
Wenn's Gott lenket, wird's gelingen —
sonst wird niemand was erzwingen.

2. Wenn Gott die Stadt nicht selbst bewacht,
dann gibt umsonst der Wächter acht,
und Feind und Flammen wüten.
Wo Gottes Hand nicht Ehen schließt,
wo Er nicht wird ums Ja begrüßt,
gibt's keine Friedensblüten.
Schauet, trauet: Wer Gott dienet,
der nur grünet; die Ihn fliehen,
müssen sich zu Tode mühen.


(Hochzeitslied, Autor: Johann Adam Lehmus (1707 - 1788))


Seite drucken   


Ähnliche Gedichte u. Lieder auf www.christliche-gedichte.de:
Befiehl du deine Wege (Themenbereich: Gottes Führung)
Mit dem Herrn fang alles an! (Themenbereich: Gottes Führung)
Ich weiß, es kann mir nichts geschehen (Themenbereich: Gottes Führung)
Ich ergebe mich dem Willen (Themenbereich: Gottes Führung)
Gott, mein Trost und mein Vertrauen (Themenbereich: Gottes Führung)
Der Herr, der aller Enden regiert (Themenbereich: Gottes Führung)
Segenswünsche zur Hochzeit (Themenbereich: Ehebund)
Seid getrost, ihr Erlösten des Herrn! (Themenbereich: Gottes Führung)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Ehebund
Themenbereich Fürsorge Gottes



Gospel


The Gospel

"Ich war einst verloren, aber Jesus streckte mir seine Hand entgegen - und dieses Glück möchte ich mit Ihnen teilen!"

(Text) - (youtube)

Covid-19 / Corona
Corona-Traktat

Was hat Corona mit Gott zu tun?

(Traktat)

(mehr Corona/Covid-19-Traktate)

Topaktuelle Endzeit-Bibelarbeiten

Wann wird die Entrückung sein bzw. wie nah sind wir der Entrückung?

Die 7 Sendschreiben mit ihrer Botschaft zur Entrückung und der Hochzeit des Lammes

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns

Die Zeit des Endes und die ausstehenden 3 biblischen Festtag

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Das Preisgericht

Die Hochzeit des Lammes

Das neue Jerusalem

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis