Endzeit

Gottes Botschaft in Reimform

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 29.10.2020

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.

Hoffnung auf Gott gehört zum praktischen Glauben dazu!

Israel, hoffe auf den HERRN von nun an bis in Ewigkeit!

Psalm 131,3

Bin ich auch vom Leid betroffen,
so will ich stets auf Jesus hoffen,
Er, der Herr, Er führt mich ja
auf Seinen Wegen sonnenklar
durchs wirre Leben dieser Zeit
bis hin in Seine Ewigkeit!

Frage: Haben wir erkannt, dass wir einzig auf den Herrn zu hoffen haben?

Tipp: Die Hoffnung auf Menschen wird immer wieder enttäuscht: Selbst solche, die zuverlässig und loyal sind, bleiben unvollkommen und scheitern. Gott allein ist vollkommen und allmächtig: Deshalb erfüllt Er alle Seine Zusagen mit absoluter Sicherheit!

Endzeit, Jesu Wiederkommen

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Endzeitlieder-Menüs geblättert werden)


Wenn, Herr, einst die Posaune ruft

Endzeitlied zu 1. Kor. 15,52



und dasselbe plötzlich, in einem Augenblick, zur Zeit der letzten Posaune. Denn es wird die Posaune schallen, und die Toten werden auferstehen unverweslich, und wir werden verwandelt werden.

1. Kor. 15,52 (Luther 1912)


1. Wenn, Herr, einst die Posaune ruft:
Kommt wieder, Menschenkinder!
Und Du mich weckst aus meiner Gruft,
o Todesüberwinder!
Wenn ich in Klarheit aufersteh
und mich unsterblich, himmlisch seh,
dann werd ich Lob Dir jauchzen!

2. Wie wird mir, dem Erwachten, sein?
Welch himmlisches Entzücken,
wenn Seel und Leib, von Sünden rein,
verherrlicht sich erblicken!
Ich seh mein Grab zum letztenmal;
Des Todes schreckensvolles Tal
bleibt ewig in der Tiefe!

3. Ich fahr empor und finde Den,
der mir dies Heil erworben!
Mit meinen Augen werd ich sehn
Dich, der für mich gestorben;
Dich, Herr, der für mich auferstand
und herrlich nun zur rechten Hand
des ew´gen Vaters thronet!

4. In himmlisch seligem Vertrau´n
einst fröhlich aufzustehen,
laß mich, Erlöser, ohne Grau´n
den Weg des Todes gehen!
Es zeige mir ein sanfter Tod,
so wie ein schönes Abendrot,
von fern den schönern Morgen!


(Endzeitlied, Autor: Th. G. v. Hippel (1741 - 1796))


Seite drucken   


Ähnliche Gedichte u. Lieder auf www.christliche-gedichte.de:
Sehnsucht nach der himmlischen Heimat (Themenbereich: Herrlichkeit des Himmels)
Meine Heimat ist dort in der Höh (Themenbereich: Herrlichkeit des Himmels)
Meines Lebens beste Freude (Themenbereich: Herrlichkeit des Himmels)
Ich geh´ zu deinem Grabe (Themenbereich: Auferstehung der Toten)
O Ewigkeit, du Freudenwort (Themenbereich: Herrlichkeit des Himmels)
Erinnre dich mein Geist (Themenbereich: Herrlichkeit des Himmels)
Wenn nach der Erde Leid, Arbeit und Pein (Themenbereich: Herrlichkeit des Himmels)
Kennt ihr das Land, auf Erden liegt es nicht (Themenbereich: Herrlichkeit des Himmels)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Heimat im Himmel
Themenbereich Totenauferstehung



Aktuelle Toplinks:

Erntedankfest

Endzeitliche News

Wie nah ist die Entrückung?

Stichwortsuche / Linkverzeichnisse

Gospel


The Gospel

"Ich war einst verloren, aber Jesus streckte mir seine Hand entgegen - und dieses Glück möchte ich mit Ihnen teilen!"

(Text) - (youtube)

Covid-19 / Corona
Corona-Traktat

Was hat Corona mit Gott zu tun?

(Traktat)

(mehr Corona/Covid-19-Traktate)

Topaktuelle Endzeit-Infos aus biblischer Sicht

Endzeitliche News

Wann wird die Entrückung sein bzw. wie nah sind wir der Entrückung?

Der wiederkommende Herr

Die 7 Sendschreiben mit ihrer Botschaft zur Entrückung und der Hochzeit des Lammes

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns

Die Zeit des Endes und die ausstehenden 3 biblischen Festtag

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Das Preisgericht

Die Hochzeit des Lammes

Das neue Jerusalem

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis