Verheißungen Gottes

christliche Gedichte und Lieder

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 18.06.2024

TLZ-Smartphone-AppSmartphone-App   Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.   Tagesleitzettel druckenDruck

Wahre Gotteskinder gehen einer herrlichen Ewigkeit entgegen!

Und wie wir getragen haben das Bild des irdischen, also werden wir auch tragen das Bild des himmlischen.

1. Korinther 15,49

Hier ist er in Angst gewesen,
dort aber wird er genesen,
in ewiger Freud und Wonne
leuchten wie die helle Sonne.

Frage: Welchen Zustand erlebst du in der Ewigkeit?

Zum Nachdenken: Größer kann der Kontrast im Leben eines wahren Christen gar nicht sein: vor dem Tod/der Entrückung leben wir in der gefallenen Welt, in der alles Weltliche der Vergänglichkeit unterliegt. Nach der Erdenzeit erwartet uns das unbeschreiblich Himmlische, das wir uns nicht vorstellen können. Geprägt ist die Erdenzeit von Schwachheit, Kleinglaube, Eigenliebe, Sündhaftigkeit sowie Pfeilen und Anfechtungen des Teufels. Unser Trost ist das Überwinden mit der Kraft unseres Herrn. Unvorstellbar ist es, dass die wahren Gotteskinder Jesus ähnlich sein werden. Alles Leid, alle Krankheit, Angst und der Tod werden nicht mehr sein. Dann werden wir mit einer nie dagewesenen Liebe lieben, wie wir es nie für möglich gehalten haben. Und wir werden ungetrübt die himmlische Seligkeit und himmlische Ruhe erleben.

Verheißungen und Zusagen Gottes

1-20

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21-40

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41-46

41

42

43

44

45

46

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Verheißungen Gottes-Menüs geblättert werden oder eine Blockanzeige aufgerufen werden)


Die Reiche dieser Welt

Verheißungsgedicht



Unter dem großen Himmelszelt
gab es Reiche dieser Welt.
Große Macht und Herrschaft war ihnen eigen
wie Geschichtsbücher uns zeigen.

Auf Assur folgte Babylon, auf Babylon das Perserreich,
kein Reich der Welt war ihnen damals gleich.
Der große Alexander kam mit seinen Heeren,
keine Macht konnt‘s ihm verwehren.

Doch auch er verging und mit ihm sein Reich,
das große Rom machte es ihm gleich.
Die Welt lag Roms Kaisern einst zu Füßen
Millionen wollten Caesar grüßen.

Doch auch das „ewige Rom“ ging dahin,
Germanenreiche feierten Landgewinn.
Frieden schaffte einst Theoderich
bis auch er den Byzantinern wich.

Byzanz erlag Allahs kriegerischen Horden,
die weit vordrangen bis in den Norden.
Auch die islamischen Reiche hatten keinen Bestand,
sie wurden schließlich überrannt.

So totalitär auch die modernen Reiche waren
Hitler und Stalin konnten sie nicht bewahren.
Vor Niedergang und schließlich dem Verfall
Ihre Macht blieb letztlich auch nur Rauch und Schall.

So wird es immer weitergehen,
wir werden es in Bälde sehen.
Auch wenn USA, Russland und die EU sich zieren,
werden sie ihre Macht gar bald verlieren.

Das einzige Reich, das ewig wird bestehen,
können wir in der Bibel sehen.
Es ist das Reich Gottvaters, Sohn und Heiliger Geist.
Der Geist, der dem Reich die Richtung weist.

Das Reich Gottes ist ewig, schenkt Frieden und Ruh,
eilen wir dorthin, treten wir hinzu.
Durch die Gnade Gottes dürfen wir hier Bürger sein
und uns an Gottes Barmherzigkeit ewiglich freuen.


(Verheißungsgedicht, Autor: Johannes Kandel, 2015)


  Copyright © by Johannes Kandel, 2015, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden

Seite drucken   


Ähnliche Gedichte u. Lieder auf www.christliche-gedichte.de:
Vergänglicher Glanz (Themenbereich: Vergänglichkeit)
Wie im Paradiese (Themenbereich: Vergänglichkeit)
Endstation Vergänglichkeit (Themenbereich: Vergänglichkeit)
„Hauptsache gesund“(?) (Themenbereich: Vergänglichkeit)
Wünsche (Themenbereich: Vergänglichkeit)
Wie fleucht dahin der Menschen Zeit (Themenbereich: Vergänglichkeit)
So geht´s von Schritt zu Schritt (Themenbereich: Vergänglichkeit)
Ich hab mein Sach Gott heimgestellt (Themenbereich: Vergänglichkeit)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Vergänglichkeit



Friede mit Gott finden

„Lasst euch versöhnen mit Gott!“ (Bibel, 2. Kor. 5,20)"

Dieses kurze Gebet kann Deine Seele retten, wenn Du es aufrichtig meinst:

Lieber Jesus Christus, ich habe viele Fehler gemacht. Bitte vergib mir und nimm Dich meiner an und komm in mein Herz. Werde Du ab jetzt der Herr meines Lebens. Ich will an Dich glauben und Dir treu nachfolgen. Bitte heile mich und leite Du mich in allem. Lass mich durch Dich zu einem neuen Menschen werden und schenke mir Deinen tiefen göttlichen Frieden. Du hast den Tod besiegt und wenn ich an Dich glaube, sind mir alle Sünden vergeben. Dafür danke ich Dir von Herzen, Herr Jesus. Amen

Weitere Infos zu "Christ werden"

Vortrag-Tipp: Eile, rette deine Seele!

Kurzbotschaft "Lass dich versöhnen mit Gott!"

Biblische Geschichten
Biblische Geschichten

Lassen Sie Kindern biblische Geschichten anhand von Alltagssituationen lebendig werden.
Biblische Geschichten zum 2.-5. Buch Mose

Fragen - Antworten

Gaza-Krieg: Was sagt die Bibel zum weiteren Ablauf?

Wie nah sind wir der Entrückung?

Was ist die "Feigenbaum-generation" und die "Wiedergeburt Jerusalems"?

Wer ist die Frau in Offenbarung 12?

Warum bei 7 heilsgeschichtlichen Festen nur drei Wallfahrtanweisungen?

Wie geht Gottes Heilsplan weiter?

Welche endzeitlichen Zeichen gibt es mittlerweile?

Wohin mit meiner Schuld?

Wird Israel auseinanderbrechen?

Wann war Jesu Kreuzigung?

Gibt die Bibel Hinweise auf den zeitlichen Beginn der Trübsalszeit?

Was war der "Stern von Bethlehem"?

Was bedeutet das Fisch-Symbol auf manchen Autos?

Mit welchem Kurzgebet ist ewiges Leben im Himmel erlangbar?

Was bedeutet „in Jesus Namen" bitten?

Tod - und dann?

Was wird 5 Minuten nach dem Tode sein?
Prof. Dr. Werner Gitt

Glaubensvorbilder

George Whitefield

Wer kennt heute noch den Namen "George Whitefield" (1714-1770)? Dabei schenkte Gott die wohl größten Erweckungen in der englischsprachigen Welt unter seiner Verkündigung!
Was war der Schlüssel zu diesen Segensströmen?

George Whitefield - Ein Mann der Demut und ein Erwecker Englands und Amerikas

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis