Haus Gottes

Gottes Botschaft in Reimform

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 03.12.2020

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.

Gott kann uns verändern!

Darum: Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Schöpfung; das Alte ist vergangen; siehe, es ist alles neu geworden!

2. Korinther 5,17

Lasst uns vor Jesus heute treten,
und flehentlich zu Ihm nun beten:
HERR Jesus, nimm mein ganzes Leben
Dir treu zu folgen sei mein Streben!

Frage: Haben Sie die lebensverändernde Kraft Gottes schon in ihrem Leben erlebt?

Wie wunderbar: Kann Gott einem Menschen mit weit über 100 schlimmen Straftaten, der weder Mitgefühl kannte noch Gott anerkannte, verändern? Wilhelm Buntz, welchen viele als den „Bibelraucher“ kennen, bezeugt etwas Anderes! Vor allem war seine Bekehrung echt: Er bekannte danach sogar die Straftaten, die ihm nicht nachgewiesen werden konnten – und erlebte Gottes Gnade und Hilfe, so dass ihm diese zusätzliche Strafe (weit über 100 Jahre zusammen) erlassen wurde. Egal wie ihr Leben war: Bekennen Sie Jesus Christus ihre Schuld, lassen Sie Jesus Christus als HERRN und Heiland in Ihr Leben – und auch Sie werden Gottes verändernde Kraft erleben!

( Link-Tipp zum Thema: www.youtube.com/watch?v=mFZGYw4GHAE )

Haus Gottes, Gottes Heiligtum

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Heiligtumslieder-Menüs geblättert werden)


Gericht und Gnade

Gotteshausgedicht


In den Kirchen unserer Zeit,
rühmt Predigt die Barmherzigkeit.
Das ist auch Recht, so steht’s geschrieben,
dass Gott will alle Menschen lieben.

Doch nur noch selten oder nicht,
spricht man über das Gericht!
Aber Jesus wird auch kommen,
zu richten Sünder und die Frommen.

Das wird dann schamhaft oft verdrängt,
weil es den stolzen Menschen kränkt.
Von „Strafe“ reden ist doch fade,
preisen wir lieber Gottes Gnade!

Doch Gottes Wort ist hier sehr klar.
Er wird einst teilen der Menschen Schar
in solche, die den Himmel sehen
und andere, die zur Hölle gehen!

Darum, o Mensch, wieg dich nicht gleich
in falsche Ruh‘ und Sicherheit,
tu Buße, wirf die Sünden fort
und eil‘ zum Kreuz, dem Gnadenort!


(Gotteshausgedicht, Autor: Johannes Kandel, 2014)


  Copyright © by Johannes Kandel, 2014, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden

Seite drucken   


Ähnliche Gedichte u. Lieder auf www.christliche-gedichte.de:
Ach, Blätter nur! (Themenbereich: Gottes Gericht)
Gottes Güte & Gnade (Themenbereich: Gottes Gnade)
Es ist gewißlich an der Zeit (Themenbereich: Gottes Gericht)
König, dessen Majestät (Themenbereich: Buße tun)
Möchtest du los sein vom Banne der Sünd? (Themenbereich: Gottes Gnade)
Ringe recht, wenn Gottes Gnade (Themenbereich: Gottes Gnade)
Sünde, Selbstprüfung, Buße/Umkehr/Bekehrung (Themenbereich: Sünde)
So wahr ich lebe, spricht dein Gott (Themenbereich: Gottes Gnade)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Sünden
Themenbereich Gnade Gottes
Themenbereich Bekehren
Themenbereich Strafgericht Gottes



Aktuelle Toplinks:

Endzeitliche News

Wie nah ist die Entrückung?

Weihnachtsgedichte

Adventsgedichte

Stichwortsuche / Linkverzeichnisse

Topaktuelle Endzeit-Infos aus biblischer Sicht

Endzeitliche News

Ratschläge für Christen zum Umgang mit der Corona-Krise

Wann wird die Entrückung sein bzw. wie nah sind wir der Entrückung?

Die 7 Sendschreiben mit ihrer Botschaft zur Entrückung und der Hochzeit des Lammes

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns

Die Zeit des Endes und die ausstehenden 3 biblischen Festtag

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Das Preisgericht

Die Hochzeit des Lammes

Das neue Jerusalem

Gospel


The Gospel

"Ich war einst verloren, aber Jesus streckte mir seine Hand entgegen - und dieses Glück möchte ich mit Ihnen teilen!"

(Text) - (youtube)

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis