Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Kinderlieder
Gottes Botschaft in Reimform

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 19.07.2019

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Gott möchte allein angebetet werden!

Ich, der HERR, das ist mein Name; und will meine Ehre keinem andern geben noch meinen Ruhm den Götzen.

Jesaja 42, 8

Dir allein gebührt die Ehre!
Uns falsche Götzen verwehre,
uns die Wahrheit lehre!
Wir beten Dich, oh Heiland, an,
Dich, der uns einstens ersann!

Frage: Ehren wir Gott allein oder laufen wir toten Götzen nach?

Tipp: Gott möchte, dass wir ausschließlich Ihm die Ehre geben: Das dient zu unserem eigenen Schutz. Gott möchte nicht, dass wir uns selbst durch unsere eigenen Fantasiegebilden - toten Götzen nämlich - betrügen. Darüber hinaus gibt man durch Götzen dem Satan eine weitere Möglichkeit, uns zu verführen. In Gottes Licht allerdings sind wir vor satanischen Angriffen völlig sicher.

Christliche Kinderlieder

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des christliche Kinderlieder-Menüs geblättert werden)


Die Christliche Website für Kids mit dem Tausendfüßer Raphael

Hinweis:
Für Kinder wurde eine eigene Website erstellt: www.christkids.de.
Dort finden Sie weitere christliche Kinderlieder sowie Bewegungsanleitungen, aber auch Kindergedichte, Ausmalbilder zur Bibel und Christliche Spiele zu biblischen Themen usw.

Der Mond ist aufgegangen

Kinderlied


Mond

1. Der Mond ist aufgegangen,
die goldnen Sternlein prangen
am Himmel hell und klar.
Der Wald steht schwarz und schweiget,
und aus den Wiesen steiget
der weiße Nebel wunderbar.

2. Wie ist die Welt so stille
und in der Dämmrung Hülle
so traulich und so hold,
als eine stille Kammer,
wo ihr des Tages Jammer
verschlafen und vergessen sollt!

3. Seht ihr den Mond dort stehen?
Er ist nur halb zu sehen
und ist doch rund und schön.
So sind wohl manche Sachen,
die wir getrost verlachen,
weil unsre Augen sie nicht sehn.

4. Wir stolzen Menschenkinder
sind eitel arme Sünder
und wissen gar nicht viel.
Wir spinnen Luftgespinste
und suchen viele Künste
und kommen weiter von dem Ziel.

5. Gott, laß dein Heil uns schauen,
nicht auf Vergänglichs trauen,
nicht Eitelkeit uns freun;
laß uns einfältig werden
und vor dir hier auf Erden
wie Kinder fromm und fröhlich sein!

6. Wollst endlich sonder Grämen
aus dieser Welt uns nehmen
durch einen sanften Tod!
Und wenn du uns genommen,
laß uns in'n Himmel kommen,
Du unser Herr und unser Gott!

7. So legt euch denn, ihr Brüder,
in Gottes Namen nieder;
kalt ist der Abendhauch.
Verschon uns, Gott, mit Strafen,
und laß uns ruhig schlafen,
und unseren kranken Nachbarn auch.


(Kinderlied, Autor: Matthias Claudius (1740-1815))


Liederbuch

Hinweis:
Obiges Lied finden Sie mit Noten und mehrstimmig z.B. im Liederbuch
'Feiern und Loben!'


Seite drucken   


Ähnliche Gedichte u. Lieder auf www.christliche-gedichte.de:
Jahreszeiten und Schöpfung (Themenbereich: Gottes Schöpfung)
Kinderlieder (Themenbereich: Kinderlieder)
Gott ist die Liebe (Themenbereich: Kinderlieder)
Wir pflügen, und wir streuen (Themenbereich: Gottes Schöpfung)
Weißt du wieviel Sternlein stehen (Themenbereich: Kinderlieder)
Weil ich Jesu Schäflein bin (Themenbereich: Kinderlieder)
Seht euch an (Themenbereich: Gottes Schöpfung)
Weißt du wieviel Sternlein stehen (Themenbereich: Gottes Schöpfung)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Kinder
Themenbereich Natur
Themenbereich Tagesablauf



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

Umfrage

Umfrage

Die Zeichen mehren sich, dass Entrückung, 3 1/2 Jahre Trübsalzeit und 1000-jähriges Reich kurz bevor stehen.
Aber was kommt dann?

Was wissen Sie über die zukünftige ewige Herrlichkeit im Himmel?

Zur Umfrage