Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Weisheiten, Lebenssinn
Gottes Botschaft in Reimform

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 19.07.2019

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Gott möchte allein angebetet werden!

Ich, der HERR, das ist mein Name; und will meine Ehre keinem andern geben noch meinen Ruhm den Götzen.

Jesaja 42, 8

Dir allein gebührt die Ehre!
Uns falsche Götzen verwehre,
uns die Wahrheit lehre!
Wir beten Dich, oh Heiland, an,
Dich, der uns einstens ersann!

Frage: Ehren wir Gott allein oder laufen wir toten Götzen nach?

Tipp: Gott möchte, dass wir ausschließlich Ihm die Ehre geben: Das dient zu unserem eigenen Schutz. Gott möchte nicht, dass wir uns selbst durch unsere eigenen Fantasiegebilden - toten Götzen nämlich - betrügen. Darüber hinaus gibt man durch Götzen dem Satan eine weitere Möglichkeit, uns zu verführen. In Gottes Licht allerdings sind wir vor satanischen Angriffen völlig sicher.

Lebenssinn, Nachdenkliches, Weisheiten

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

50

51

52

53

54

55

56

57

58

59

60

61

62

63

64

65

66

67

68

69

70

71

72

73

74

75

76

77

78

79

80

81

82

83

84

85

86

87

88

89

90

91

92

93

94

95

96

97

98

99

100

101

102

103

104

105

106

107

108

109

110

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Lebensweisheiten-Menüs geblättert werden)


„Hauptsache gesund“(?)

Lebensweisheitsgedicht zu Hebr. 9,27



Und wie den Menschen gesetzt ist, einmal zu sterben, darnach aber das Gericht:

Hebr. 9,27 (Luther 1912)


Man hört es oft aus so manchem Mund:
„Hauptsache ist doch, man ist gesund!“
Man achtet auf Gewicht und Speise,
das Ziel: eine langen Lebensreise.

Doch Gesundheit währt nicht allezeit,
scheint das Lebensende auch noch weit:
Das Leben wird mal zu Ende gehn,
doch danach wird man vor Gott dann stehn.

Was nützen dann einst gesunde Tage,
steht dann vor einem die ew’ge Plage,
weil man nur von „langem Leben“ träumte
und ganz das Lebensziel versäumte!

Drum halt mal ein und sei’ ganz stille:
Was ist denn Deines Schöpfers Wille?
Er will Dir ew’ges Leben schenken,
doch tust Du denn daran wohl denken?

Was ist denn wohl wirklich wichtig nun:
Gesundheit – oder Gottes Willen tun?
Ein paar mehr Jahre „einzufangen“
oder Herrlichkeit bei Gott erlangen?

Drum mache Dich heute noch gleich auf,
und schnell hin zum Throne Gottes lauf,
mach Frieden mit Gott gleich jetzt und hier,
dann gilt auch der Segen Gottes Dir!


(Lebensweisheitsgedicht, Autor: Rainer Jetzschmann, 2009)


  Copyright © by Rainer Jetzschmann, 2009, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden

Seite drucken   


Ähnliche Gedichte u. Lieder auf www.christliche-gedichte.de:
Ich folge dir, mein Führer (Themenbereich: Ewigkeit)
Unter Lilien jener Freuden (Themenbereich: Ewigkeit)
O Ewigkeit, du Freudenwort (Themenbereich: Ewigkeit)
Erinnre dich mein Geist (Themenbereich: Ewigkeit)
Wünsche (Themenbereich: Vergänglichkeit)
Wie fleucht dahin der Menschen Zeit (Themenbereich: Ewigkeit)
O wie fröhlich, o wie selig (Themenbereich: Ewigkeit)
Wie im Paradiese (Themenbereich: Vergänglichkeit)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Vergänglichkeit
Themenbereich Gesundheit
Themenbereich Heimat im Himmel



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

christliche Kinderwebsite

mit dem Tausendfüßler Raphael

... mit biblischen Botschaften
sowie E-Books (z.B. Materialien für die Sonntagsschule) mit Abdruckrecht für Gemeindeblätter etc.

www.christkids.de