Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Durch den Tag
Gottes Botschaft in Reimform

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 27.05.2019

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Schuld - unter das Kreuz gebracht - wird vergeben.

Darum spreche ich mich schuldig und tue Buße in Staub und in Asche!

Hiob 42,6

Erst gilt’s eigne Schuld zuzugeben,
Gott tilgt sie aus unserem Leben.
All unsere Schuld bereuen,
jede neue Sünde scheuen,
dadurch werden wir dann erleben,
wie Gott uns gnädig hat vergeben

Frage: Geben wir unsere Schuld zu oder ignorieren wir sie?

Tipp: Vor Gott sind und werden wir alle schuldig: Selbst David, der Mann nach Gottes Herzen, bat auch um Vergebung der unbewussten Sünden. Jesu Fußwaschung zeigt ebenfalls, dass wir trotz der völligen Reinigung bei unserer Bekehrung trotzdem noch alltägliche Reinigung bedürfen. Das heißt: Wir müssen jeden Tag Gott um Verzeihung bitten und unsere Sünden benennen. Und wir müssen gleich wie David auch um Verzeihung für unsere unbewussten Sünden bitten.

Gedichte und -Lieder zum Tageslauf

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

50

51

52

53

54

55

56

57

58

59

60

61

62

63

64

65

66

67

68

69

70

71

72

73

74

75

76

77

78

79

80

81

82

83

84

85

86

87

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Alltagsgediche und -Lieder-Menüs geblättert werden)


In deinem Namen, Jesu Christ

Alltagslied


1. In deinem Namen, Jesu Christ,
steh ich vom Lager auf;
zu Dir, der allenthalben ist,
richt` ich mein Herz hinauf.

2. Nun warten wieder viel auf mich
Geschäfte, Sorgen, Mühe;
O lieber Herr, ich flehe Dich:
Lehr mich verrichten sie,

3. nach deinem Willen, seinem Sinn,
das kleinste, größte Werk!
Sei, wenn ich im Gedränge bin,
nur Du mein Augenmerk!

4. Du siehest, Herr, ich habe nicht
zum Beten lange Zeit,
und Du verstehst, wenn`s Auge spricht:
Sieh, Herr, ich bin im Streit!

5. Ja, stärke, Herr, mich in dem Streit
mit dem, was Dir gefällt,
und siegen werd ich wieder heut,
wenn deine Hand mich hält.

6. Und drängt mich der Geschäfte Last,
will ich entlaufen Dir,
- der Du den Sturm gestillet hast,
still auch den Sturm in mir!

7. Lehr mich in allem Dich verstehn,
nur sehn auf Deinen Wink!
Heißt Du mich auf den Wogen gehen,
so halt mich, wenn ich sink!

8. Ach laß im Sinken, Herr, mich nicht!
Du weißt, ich bin ja Dein.
Und wenn mir`s heut an Mut gebricht,
so ruf mir: du bist Mein!


(Alltagslied, Autor: Anna Schlatter (1773 - 1826))


Suchen Sie seelsorgerliche Hilfe? Unter Seelsorge / christliche Lebenshilfe finden Sie Kontaktadressen

Seite drucken   


Ähnliche Gedichte u. Lieder auf www.christliche-gedichte.de:
Gebete in Reimform (Gebetsgedichte, Gebetslieder) (Themenbereich: Gebet)
Tischgebete (Themenbereich: Gebet)
Abendgebete / Kindergebete (Themenbereich: Gebet)
O Jesu, süßes Licht (Themenbereich: Gebet)
Beter sind kostbar! (Themenbereich: Gebet)
Herzog unsrer Seligkeiten (Themenbereich: Gebet)
Ernster, heil‘ger Augenblick (Themenbereich: Gebet)
Befiehl du deine Wege (Themenbereich: Gebet)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Fürsorge Gottes
Themenbereich Gebete
Themenbereich Beruf nachgehen



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

Umfrage

Umfrage

Die Zeichen mehren sich, dass Entrückung, 3 1/2 Jahre Trübsalzeit und 1000-jähriges Reich kurz bevor stehen.
Aber was kommt dann?

Was wissen Sie über die zukünftige ewige Herrlichkeit im Himmel?

Zur Umfrage