Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Pfingsten
Gottes Botschaft in Reimform

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 19.07.2018

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Der menschliche Körper, den Gott erschaffen hat, ist ein Wunder seiner Weisheit. Selbst die gelehrtesten Anatomie Professoren staunen über das Werk Gottes!

Der das Ohr gepflanzt hat, sollte der nicht hören? Der das Auge gemacht hat, sollte der nicht sehen?

Psalm 94,9

Der das Ohr gepflanzt hat, sollte der nicht hören?
Ja, er hört die Herzen wie sie sich empören.
Der das Auge machte, sollte er nicht sehen?
Wo doch ohne ihn nichts kann geschehen.

Frage: Warum erdreisten sich die Menschen, Gott und oft auch die Gläubigen zu kritisieren?

Vorschlag: In der unsichtbaren Welt herrschen Mächtige, Gewalten, Dämonen, die vom Teufel, dem Durcheinaderbringer und Verkläger angetrieben werden. Die Menschen, die immerfort nur klagen und andere beleidigen, stellen sich in den Dienst der Finsternis. Gott sagt in seinem Wort: Eure Rede sei allezeit freundlich und mit Salz gewürzt, dass ihr wisst, wie ihr einem jeden antworten sollt (Kolosser 4,6). Und Gott gegenüber sollen wir in Ehrfurcht treten. Auch wenn wir bestimmte Führungen Gottes nicht gleich verstehen, so ist er dennoch voll Weisheit, Liebe und Erbarmen. Lasst uns ihn rühmen! Wenn uns der Satan zu verunglimpfenden Äußerungen andern Menschen gegenüber verleiten will, wenn wir in Prüfungszeiten plötzlich Gott belehren wollen, dann müssen wir uns sofort mir Worten der Bibel wehren. Es steht geschrieben: Alle Welt fürchte den Herrn! Oder: Liebe deinen Nächsten wie dich selbst!

Christliche Pfingstlieder

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Pfingstlieder-Menüs geblättert werden)


O du Geist der Herrlichkeit

Pfingstlied zu Apostelgeschichte 2,37-47



Da sie aber das hörten, ging's ihnen durchs Herz, und fragten Petrus und die andern Apostel: Ihr Männer, was sollen wir tun?...

Apostelgeschichte 2,37-47 (Luther 1912)


1. O du Geist der Herrlichkeit,
Geist der Kraft und Liebe!
Gönn uns jetzt und allezeit
Deine sel´gen Triebe!

2. Sünder sind es zwar nicht wert,
dass sie Dich erlangen!
Doch wer Dein im Ernst begehrt,
soll Dein Licht empfangen.

3. Denn des heil´gen Mittlers Blut
ist für uns geflossen;
darum wirst Du höchstes Gut,
reichlich ausgegossen.

4. Da Dein Volk versammelt war,
mit Gebet und Flehen,
hat man an der ganzen Schaar
Deine Kraft gesehen.

5. Gläubig, fröhlich und entbrannt,
und im Geist verbunden,
machten sie der Welt bekannt,
was ihr Herz empfunden.

6. Was der Vater uns getan,
was der Sohn errungen,
und die sel´ge Lebensbahn
ward durch sie besungen.

7. Flamm´ uns auch so brünstig an!
Fülle uns mit Segen,
dass ein Jeder fühlen kann,
Du, Herr, seist zugegen.

8. Reden, Schweigen, Bitten, Flehn,
ja, des Herzens Denken,
lass in Deiner Kraft geschehn,
und nach Deinem Lenken.

9. Lass des eignen Geistes Kraft
ganz Schanden werden,
denn, was diese uns schafft,
macht uns nur Beschwerden.

10. Stiller Geist, Du sanfter Wind!
Deiner harrt der Glaube,
Zuversichtlich, wie ein Kind,
niedrig, als im Staube.

11. Mach´ uns Deines Heils gewiss,
wie Dein Volk begehret:
Frei von aller Finsternis,
in Dein Bild verkläret!

12. Beten wir, so rufe Du
unsers Vaters Namen.
Sprich dem Herze göttlich zu;
sprich in uns das Amen.

13. Brunst des Himmels,
zünd´ uns an, dass die Liebe brenne,
dass Dein Volk für einen Mann
mutig streiten könne!

14. So wird unser Herz und Sinn
Dir die Ehre geben;
so bringst Du uns alle hin,
wo wir ewig leben.

l5. Halleluja, Preis sei Dir!
Preis dem Vater droben!
Und den Heiland wollen wir
ohn´ Aufhören loben.


(Pfingstlied, Autor: Ernst Gottlieb Woltersdorf (1725 - 1761))


Seite drucken   


Ähnliche Gedichte u. Lieder auf www.christliche-gedichte.de:
König, dessen Majestät (Themenbereich: Buße tun)
Der Heilige Geist (Themenbereich: Heiliger Geist)
Frömmigkeit (Themenbereich: Buße tun)
Herr, an dir hab´ ich gesündigt (Themenbereich: Buße tun)
Der verlorene Sohn (Themenbereich: Buße tun)
Pharisäer und Zöllner (Themenbereich: Buße tun)
Mächtige Ströme des Segens (Themenbereich: Heiliger Geist)
Gott der Gnaden, schwer beladen (Themenbereich: Buße tun)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Pfingsten
Themenbereich Heiliger Geist
Themenbereich Bekehren



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

Umfrage

Umfrage

Die Zeichen mehren sich, dass Entrückung, 3 1/2 Jahre Trübsalzeit und 1000-jähriges Reich kurz bevor stehen.
Aber was kommt dann?

Was wissen Sie über die zukünftige ewige Herrlichkeit im Himmel?

Zur Umfrage

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

christliche Kinderwebsite

mit dem Tausendfüßler Raphael

... mit biblischen Botschaften
sowie E-Books (z.B. Materialien für die Sonntagsschule) mit Abdruckrecht für Gemeindeblätter etc.

www.christkids.de