Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Jahreswechsel / Neujahr
Gottes Botschaft in Reimform

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 25.05.2019

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Ein liebendes Herz ist für Gott eine Wonne!

So ihr das königliche Gesetz erfüllet nach der Schrift: `Liebe deinen Nächsten wie dich selbst` so tut ihr wohl.

Jakobus 2,8

Du willst unsere Liebe und Herz!
Liebe sieht des Anderen Schmerz,
Streckt aus die helfende Hand
mit Gefühl und mit Verstand!
Liebe macht schön und wunderbar:
Deine Liebe macht uns das klar!

Frage: Handeln wir aus Liebe zu Gott und den Menschen heraus oder ist das Halten der Gebote für uns nur eine lästige Pflichterfüllung?

Denkanstoß: Gesetzeserfüllung ohne Liebe macht büro- und technokratisch, spießig und engstirnig. Die Liebe aber setzt die Prioritäten richtig. Gott möchte unsere Liebe aber auch, weil Liebe freiwillig ist: Gott will schließlich weder Bürokraten noch Marionetten, sondern Menschen, die aus Liebe zu ihm und den Mitmenschen handeln. Erst die Liebe macht Beziehungen gesund und stark.

Neujahrsgedichte und -Lieder / Jahreswechsel

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Neujahrsgediche und -Lieder-Menüs geblättert werden)


Herr, du gabst uns Jesu Namen

Neujahrslied, Melodie: Wachet auf, ruft uns die Stimme zu Matth. 1,21



Und sie wird einen Sohn gebären, des Namen sollst du Jesus heißen; denn er wird sein Volk selig machen von ihren Sünden.

Matth. 1,21 (Luther 1912)


Herr, du gabst uns Jesu Namen
als Licht und Trost, als Ja und Amen,
als Schirm und Zuflucht immerdar.
Unter seinem Schutz und Horte
laß uns zur offnen Gnadenpforte
eintreten in das neue Jahr.
Herr Jesu, starker Held,
behalte du das Feld;
bleibe bei uns!
Denn was wir sehn,
das wird vergehn;
dein Wort allein bleibt ewig stehn.


(Neujahrslied, Autor: Heinrich Puchta (1808 - 1858))


Seite drucken   


Ähnliche Gedichte u. Lieder auf www.christliche-gedichte.de:
Jesus soll die Losung sein (Themenbereich: Neujahrslied)
Bis hierher hat mich Gott gebracht (Themenbereich: Neujahrslied)
Nun wolle Gott, dass unser Sang mit Lust (Themenbereich: Neujahrslied)
Jesu, nun sei gepreiset (Themenbereich: Neujahrslied)
Gott Lob, ein Schritt zur Ewigkeit (Themenbereich: Neujahrslied)
Das alte Jahr vergangen ist (Themenbereich: Neujahrslied)
Gott ruft der Sonn und schafft den Mond (Themenbereich: Neujahrslied)
Ein neues Jahr ist angefangen (Themenbereich: Neujahrslied)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Jahreswechsel



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

christliche Kinderwebsite

mit dem Tausendfüßler Raphael

... mit biblischen Botschaften
sowie E-Books (z.B. Materialien für die Sonntagsschule) mit Abdruckrecht für Gemeindeblätter etc.

www.christkids.de