Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 27.11.2021
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=13852

Halb-herzigkeit

zurück zum
Beitrag



Da trat Elia zu allem Volk und sprach: Wie lange hinkt ihr auf beide Seiten? Ist der HERR Gott, so wandelt ihm nach; ist's aber Baal, so wandelt ihm nach. Und das Volk antwortete ihm nichts.

1.Könige 18,21 (Luther 1912)


Eine halbe Brücke ist ein ganzer Unsinn.
Sie führt nicht zum anderen Ufer hin.
Eine halbfertige Konstruktion
verursacht nur Hohn.

Halbherzige Menschen sind arglos.
Ihre Unentschlossenheit macht sie ziellos.
Im täglichen Leben bringt das viele Sorgen,
denn eine Perspektive bleibt ihnen verborgen.

Halb Gott gehorchen, halb der Sünde dienen,
führt JEDEN auf ungleiche Schienen.
“Wie lange hinkt ihr auf beiden Seiten?”
Elias Zuruf gilt auch in unseren Zeiten:

“Ist der Herr euer Gott, so folgt IHM nach;
ist es aber Baal*, so folgt ihm nach!”
Drum teile Dich nicht, gib acht,
dass man Dich nicht irgendwann verlacht.

Wer sich halbiert zwischen Beiden:
Nachfolge Jesu mit weltlichem Treiben,
der wird auseinander gerissen, wie furchtbar.
Mach Schluss mit aller Lauheit, sei klar!

Halb drin oder halb draußen zu sein,
bringt Dir nur krankmachende Zugluft ein.
Sei entschlossen, Christus ganz nachzufolgen,
um Dein jetzt und später mit IHM zu vergolden!**


*Gottheit der Kanaaniter
**Bewusst leben unter Gottes Liebe & Gnade


(Gedicht, Autor: Ingolf Braun, 2020)


  Copyright © by Ingolf Braun, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden