Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 27.11.2021
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=13433

Fürchte Dich nicht

zurück zum
Beitrag



fürchte dich nicht, ich bin mit dir; weiche nicht, denn ich bin dein Gott; ich stärke dich, ich helfe dir auch, ich erhalte dich durch die rechte Hand meiner Gerechtigkeit.

Jesaja 41,10 (Luther 1912)


Fürchte dich nicht, was können Menschen Dir tun?
Bist doch geborgen, kannst in Gottes Schoß ruh’n!
Er kennt dich genau, weiß auch was dir fehlt.
Das Vertrauen zu ihm, ist das, was nur zählt.

Fürchte Dich nicht und weiche nicht aus,
es behütet Dich Gott, Dich und Dein Haus.
Er hält die Wacht, bringt dich durch Sturm und durch Wind,
liegst in seinen Armen ganz sacht als sein Kind.

Fürchte Dich nicht, hab‘ ein kindlich Gemüt.
Ja, sing Deinem Gott ein preisendes Lied.
Kränkt Dich auch sehr vergangene Schuld,
ist alles vergeben und der Herr hat Geduld!

Streb Jesus nach und lass Dich nicht schrecken,
Er wird dich einst machtvoll vom Tode erwecken.
Dann bist Du bei ihm und alles ist gut,
bleibst ewig zufrieden in seiner sanft Hut.


(Gedicht, Autor: Johannes Kandel, 2015)


  Copyright © by Johannes Kandel, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden