Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 26.10.2021
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=13053

O weihe, weihe, weihe heut

zurück zum
Beitrag


1. O weihe, weihe, weihe heut',
Volk Gottes, dieses Haus
dem Herrn, der aus Barmherzigkeit
dich freundlich führte aus —
aus deiner Sünde Sklaverei,
so dass du nun kannst froh und frei
verkünden Seines Namens Ruhm
als Sein erlöstes Eigentum,
o, gib dich Ihm
aufs neu' von Herzen hin!

2. O liebe, liebe, liebe heut'
den treuen Bundesgott,
der dir stets hilft zur rechten Zeit
aus aller deiner Not;
der jetzt auch Herzen hat gelenkt
und, was dir nötig war, geschenkt,
zu bauen dieses Gotteshaus,
zu gehen fröhlich ein und aus.
O, lieb' aufs neu'
den, der dich liebt so treu!

3. O lobe, lobe, lobe heut'
den Heiland, deinen Hort!
Sein Lob erschalle allezeit
an diesem heil´gen Ort!
Hier sei ein Denkmal Seiner Treu',
die jeden Tag sich zeigt aufs neu';
Hier walte mächtig fort und fort
Sein heiliges und teures Wort!
Hier rühmen wir
Jehovah für und für!


(Lied, Autor: Julius Karl Haselhuhn, 1829-1893)