Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 22.06.2021
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=13010

Hast du noch genug Öl?

zurück zum
Beitrag



Dann wird das Himmelreich gleich sein zehn Jungfrauen, die ihre Lampen nahmen und gingen aus, dem Bräutigam entgegen....

Matthäus 25,1-13 (Luther 1912)


1. Hast du noch genug Öl?
Öl des Glaubens,
Öl der Hoffnung,
Öl der Liebe?
Komme her zu mir! Schöpfe aus dem Geiste
neue Kraft und Öl für deine Seele,
damit das Licht deiner Lampe nicht erlischt!
Das Licht des Glaubens,
das Licht der Hoffnung,
das Licht der Liebe.
Achte darauf, dass dieses Licht nie erlischt!
Hast du noch genug Öl?

2. Hast du noch genug Öl?
Öl des Glaubens,
Öl der Hoffnung,
Öl der Liebe?
Wenn der Tag sich nieder neiget, Dämmerung
fällt über dich herein, gieße Öl in deine
Lampe, zünd‘ sie an mit Geistes Feuer,
lass Licht durchdringen die tiefe Finsternis.
Das Licht des Glaubens,
das Licht der Hoffnung,
das Licht der Liebe.
Achte darauf, dass dieses Licht nie erlischt!
Hast du noch genug Öl?

3. Hast du noch genug Öl?
Öl des Glaubens,
Öl der Hoffnung,
Öl der Liebe?
Wenn die Dunkelheit dich quälet, Sorgen plagen
deine Seele sehr: Fülle neu mit heil’gem Öle
aus dem Geiste deine Seele,
dass hell das Licht des Herrn in dir erstrahlt.
Das Licht des Glaubens,
das Licht der Hoffnung,
das Licht der Liebe.
Achte darauf, dass dieses Licht nie erlischt!
Hast du noch genug Öl?


(Lied, Autor: Gerhard A. Spingath, 2013)


  Copyright © by Gerhard A. Spingath, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden