Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 26.09.2021
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=12915

Keuscher Jesu, hoch von Adel

zurück zum
Beitrag


1. Keuscher Jesu, hoch von Adel,
unbefleckter Gottessohn,
züchtig, heilig, ohne Tadel!
Sieh, ich fleh' vor Deinem Thron:
O Du Krone keuscher Jugend,
schenke mir die wahre Tugend!
Dass ich heilig, keusch und rein,
wie Du wärest, möge sein!

2. Ach, es ist mir angeboren
Sündengift, Unreinigkeit;
aber Du bist auserkoren,
unbeflecket ist Dein Kleid;
Du hast nichts von dem Verderben,
das die Menschenkinder erben;
Du bist aus dem reinen Geist,
den der Himmel heilig preist.

3. Komm, mich Armen zu vertreten,
der ich oft die Zucht gefloh'n!
Herr, Dein Weinen und Dein Beten
tilge den verdienten Lohn!
Soll es nach dem Rechte gehen,
o, so ist's um mich geschehen —
Dein für mich vergoss'nes Blut
sei für diese Wunden gut!

4. Wird mir's nicht von oben geben
Deiner Gnade Überfluss,
so kann ich nicht züchtig leben.
O drum, fall' ich Dir zu Fuß!
Woll'st ein reines Herz mir schaffen,
reichen mir der Keuschheit Waffen!
Ach, mein Heiland, stoß mich nicht
weg von Deinem Angesicht!


(Lied, Autor: Jakob Baumgarten (1668 - 1722))