Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 22.06.2021
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=12789

Zart wie eine Blume

zurück zum
Beitrag


1. Zart wie eine Blume,
ist des Kindes Seele,
Gott nimmt sie behutsam in die Hand.
Er pfleget sie mit Liebe,
er bindet ihre Triebe,
schlingst um sie der Liebe sanftes Band.

2. In des Kindes Augen,
spiegelt sich Vertrauen,
dankbar hebt zum Vater es den Blick.
Es will sich Gott ergeben,
es strebet hin zum Leben,
sucht beim Vater nur des Lebens Glück.

3. Dann auf Zions Höhen,
wird sein Kind ihn sehen,
wie er ist und wie er ewig war.
Auch du bist auserwählet,
zu seinem Volk gezählet,
lobe Gott, denn er ist wunderbar.


(Lied, Autor: Gerhard A. Spingath, 2012)


  Copyright © by Gerhard A. Spingath, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden