Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 27.11.2021
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=12747

Man kann nicht Gott entfliehen

zurück zum
Beitrag


Man kann nicht Gott entfliehen
und trotzdem glücklich sein,
der Friede jeden Herzens
liegt nur bei Ihm allein.

Wohl mag man Gott verdrängen,
doch macht das niemals froh,
es wird ein kleiner Funke
stets brennen lichterloh.

Man kann zwar vor Ihm fliehen
in irgendeine Lust,
doch irgendwann wird’s öde
und endet dann in Frust.

Gott hat den Mensch erschaffen,
die Erde auch das All
und tief im Herzen weiß man,
es gab keinen Urknall.

Am meisten spürt es jeder
in großer tiefer Not,
wenn alle Stricke reißen,
dann ruft man doch zu Gott.

Wie gut wenn man dann Hilfe
von Ihm allein erfleht,
denn Er wird sich erbarmen,
Er handelt nie zu spät.

Wenn man bei Gott dann bleibt
und öffnet Ihm das Herz,
dann ist man frei und glücklich,
befreit von allem Schmerz.


(Gedicht, Autor: Gabriele Brand, 2012)


  Copyright © by Gabriele Brand, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden