Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 28.07.2021
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=11910

Die Seele Christi heilge mich

zurück zum
Beitrag



sondern der Kriegsknechte einer öffnete seine Seite mit einem Speer, und alsbald ging Blut und Wasser heraus.

Johannes 19,34 (Luther 1912)


1. Die Seele Christi heilge mich,
sein Geist versetze mich in sich,
sein Leichnam, der für mich verwundt,
der mach mir Leib und Seel gesund.

2. Das Wasser, welches auf den Stoß
des Speers aus seiner Seite floß,
das sei mein Bad, und all sein Blut
erquicke mir Herz, Sinn und Mut.

3. Der Schweiß von seinem Angesicht
laß mich nicht kommen ins Gericht;
sein ganzes Leiden, Kreuz und Pein,
das wolle meine Stärke sein.

4. O Jesu Christ, erhöre mich,
nimm und verbirg mich ganz in dich;
schließ mich in deine Wunden ein,
daß ich vorm Feind kann sicher sein.

5. Ruf mir in meiner letzten Not
und nimm mich auf zu dir, mein Gott,
daß ich mit deinen Heilgen alln
laß ewiglich dein Lob erschalln.


(Lied, Autor: Johann Scheffler (1624 - 1677))