Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 07.10.2022
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=11887

Seid stille, Sinn und Geist

zurück zum
Beitrag


1. Seid stille, Sinn und Geist,
und euch in Gott ergötzet,
heut ist der Ruhetag,
den Gott selbst hat gesetzet.
Er will in stiller Furcht und Lieb
geehret sein, wo fern er soll
bei uns in Gnaden kehren ein.

2. Komm heute in mein Herz,
du König aller Frommen.
Laßt mit dir Segen, Heil
und Seelenfrieden kommen.
Die Sonne deiner Gnad
kehr heute bei mir ein,
so wird dann dieser Tag
ein rechter Sonntag sein.


(Lied, Autor: Valentin Ernst Löscher (1673 - 1749))