Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 07.10.2022
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=11822

Volk des Herrn, du hast hienieden

zurück zum
Beitrag



kämpfe den guten Kampf des Glaubens; ergreife das ewige Leben, dazu du auch berufen bist und bekannt hast ein gutes Bekenntnis vor vielen Zeugen.

1. Tim. 6,12 (Luther 1912)


1. Volk des Herrn, du hast hienieden
einen langen schweren Streit.
Kämpfe sind dir hier beschieden,
Friede in der Ewigkeit.
Lege an die rechte Wehre,
stehe auf dem ewgen Fels,
daß dir Sieg und Heil beschere
Er, der Heiland Israels!

2. Träumest du von guten Tagen,
oder wachst du auf zum Streit?
Wiegst du dich in alten Sagen,
oder kennst du deine Zeit?
Hörest du den Ruf der Wächter:
"Glaubet ihr, so bleibt ihr stehn;
aber wehe dem Verächter,
denn sein Trost wird untergehn?"

3. Volk des Herrn, du hast hienieden
einen langen schweren Streit.
Nun so suche keinen Frieden
in der bösen Zeitlichkeit!
Führe deines Gottes Kriege!
Jesu Kreuz ist dein Panier;
unter diesem Zeichen siege,
seine Schmach sei deine Zier!


(Lied, Autor: Samuel Preiswerk (1799 - 1871))