Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 26.10.2021
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=11587

Den König schütze deine Macht!

zurück zum
Beitrag


1. Den König schütze deine Macht!
Er, der für unsre Wohlfahrt wacht,
ist uns von dir gegeben.
Du, der in ihm so viel uns gibt,
schenk ihm, der väterlich uns liebt,
das frohste, längste Leben!
Gott, schütt auf ihn und auf sein Haus
die besten deiner Segen aus,
laß seiner Räte Tun gedeihn,
Recht, Ordnung, Treu das Land erfreun!
Herr unser Gott, in deiner Hand
ist unser Land, beglück es,
segne jeden Stand!

2. Vernimm der Leidenden Gebet,
dem, der zu dir im Elend fleht,
hilf, daß er nicht erliege.
Gieß Trost in jedes wunde Herz,
die Kranken lab in ihrem Schmerz,
hilf Sterbenden zum Siege!
Doch du tust mehr als wir verstehn,
kannst mehr gewähren als wir flehn,
weißt besser, was uns nützt, als wir:
wir überlassen ganz uns dir.
Herr unser Gott, durch alles Leid
der Prüfungszeit führ uns
zu deiner Herrlichkeit!


(Lied, Autor: Autor unbekannt Hannoversches Gesangbuch 1903)