Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 28.07.2021
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=11361

Herr Jesu Christ, dein teures Blut

zurück zum
Beitrag



an welchem wir haben die Erlösung durch sein Blut, die Vergebung der Sünden, nach dem Reichtum seiner Gnade,

Eph. 1,7 (Luther 1912)


1. Herr Jesu Christ, dein teures Blut
ist meiner Seele höchstes Gut,
das stärkt, das labt,
das macht allein mein Herz
von allen Sünden rein.

2. Dein Blut, mein Schmuck,
mein Ehrenkleid, dein Unschuld
und Gerechtigkeit macht,
daß ich kann vor Gott bestehn
und zu der Himmelsfreud eingehn.

3. O Jesu, Christe, Gottes Sohn,
mein Trost, mein Heil,
mein Gnadenthron, dein teures Blut,
dein Lebenssaft gibt mir
stets neue Lebenskraft.

4. Herr Jesu, in der letzten Not,
wenn mich schreckt Teufel,
Höll und Tod,
so laß ja dies mein Labsal sein:
dein Blut macht mich von Sünden rein.


(Lied, Autor: Johann Olearius (1611 - 1684))