Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 20.06.2024
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=11108

Eilet fort, denn die Zeit unsres Lebens vergeht

zurück zum
Beitrag



und jage nach dem vorgesteckten Ziel, nach dem Kleinod, welches vorhält die himmlische Berufung Gottes in Christo Jesu.

Phil. 3,14 (Luther 1912)


1. Eilet fort, denn die Zeit unsres Lebens vergeht;
Schnell fliehet sie dahin.
Eilet fort auf der Bahn, die zum Himmel eingeht,
folgt treulich Jesu Sinn!

Chor:
Kommt, Brüder, kommt, wir eilen fort
der Heimat droben zu!
O sehet ihr nicht den schönen Himmelsort
dort in der ew´gen Ruh?

2. Kämpfet treu allezeit für den Herrn und sein Wort
den guten Glaubenskampf;
Gott wird reichlich es lohnen im Himmelreich dort.
Wir ernten dann Triumph!

3. Eilet fort, und verwertet die köstliche Zeit,
schafft euer Seelenheil!
Dann wird euch nach dem Leben der Trübsal und Leid
Frieden und Ruh´ zuteil.

4. O wie herrlich wird´s sein, wenn am kristallnen Meer,
wo nie das Auge bricht,
wir den Heiland dann sehen, so heilig und hehr,
im schönen Himmelslicht!


(Lied, Autor: F. A. Willmann / John R. Sweney (1837 – 1899))