Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 31.07.2021
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=11091

Kreuzeskönig, deine Schmerzen

zurück zum
Beitrag



Pilatus aber schrieb eine Überschrift und setzte sie auf das Kreuz; und war geschrieben: Jesus von Nazareth, der Juden König.

Joh. 19,19 (Luther 1912)


1. Kreuzeskönig, deine Schmerzen
und die Angst, die deinem Herzen
an dem Ölberg zugedrungen,
seien jetzt von uns besungen.
Was wir selber leiden sollten,
ward dir Maß für Maß vergolten;
alle Schuld, die uns beflecket,
wurde an dir aufgedecket.

2. Sehet alles stolze Prangen
an dem Kreuze Jesu hangen:
er trägt meine Dornenkrone,
meiner Einbildung zum Hohne.
Seht den großen Lebensfürsten
an dem Holz des Kreuzes dürsten
und um unsrer Lüste willen
seinen Durst mit Galle stillen.

3. O du Freund der Menschenherzen,
möchten doch durch deine Schmerzen
alle Menschen auf der Erden
dir ein Lohn der Leiden werden!
Möchten sie doch ihre Bande
unter Sünden, Schmach und Schande
und des Eifers Gottes Brennen
an dir sehen und erkennen!

4. Möchten sie doch glauben wollen,
daß aus dir der Brunn gequollen,
der mit Lebenswasser tränket
und die Gottesfülle schenket!
- Jesu, ich bin auch gekommen,
habe dich beim Wort genommen.
Nimm mich wieder bei dem meinen:
dich erwähl ich, und sonst keinen.


(Lied, Autor: Friedrich Christoph Oetinger (1702 - 1782))