Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 30.07.2021
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=10912

Jesus heißt uns leuchten

zurück zum
Beitrag



Ihr seid das Licht der Welt. Es kann die Stadt, die auf einem Berge liegt, nicht verborgen sein.

Matth. 5,14 (Luther 1912)


1. Jesus heißt uns leuchten mit hellem Schein.
Wie ein kleines Lämpchen, brennend klar und rein.
Christen sollen leuchten in der dunkeln Welt.
Jedes an dem Plätzchen, wohin Gott es stellt.

2. Jesus heißt uns leuchten zuerst für Ihn.
Sicher weiß und merkt Er, ob wir für Ihn glühn.
Ob wir helle leuchten in der dunkeln Welt.
Jedes an dem Plätzchen, wohin Gott es stellt.

3. Jesus heißt uns leuchten auch um uns her,
in der Nacht und Sünde, in des Leidens Meer.
Selig, wenn ein Lämpchen seinen Kreis erhellt.
Leuchtend an dem Plätzchen, wohin Gott es stellt.


(Lied, Autor: Edwin Othello Excell (1851-1921), übersetzt von Dora Rappard)