Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 26.10.2021
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=10804

Die Nacht ist kommen

zurück zum
Beitrag


1. Die Nacht ist kommen,
drin wir ruhen sollen;
Gott walt´s zu Frommen
nach seim Wohlgefallen,
dass wir uns legen
in seim G'leit und Segen
der Ruh zu pflegen.

2. Treib, Herr, von uns fern
die unreinen Geister,
halt die Nachtwach gern,
sei selbst unser Schutzherr;
schirm beid, Leib und Seel
unter deine Flügel,
send uns dein Engel!

3. Lass uns einschlafen
mit guten Gedanken,
fröhlich aufwachen
und von dir nicht wanken.
Lass uns mit Züchten
unser Tun und Dichten
zu deim Preis richten!

4. Pfleg auch der Kranken
durch deinen Geliebten;
hilf den Gefangnen;
tröste die Betrübten;
pfleg auch der Kinder,
sei selbst ihr Vormünder;
des Feinds Neid hinder!

5. Vater, dein Name
werd von uns gepreiset,
dein Reich zukomme,
dein Will werd beweiset,
frist unser Leben,
wollst die Schuld vergeben,
erlös uns. Amen.


(Lied, Autor: Petrus Herbert (1530 - 1571))