Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 24.01.2022
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=10796

Sei mir gegrüßt, Du Heil der Welt!

zurück zum
Beitrag


1. Sei mir gegrüßt, Du Heil der Welt!
Willkommen seist Du mir!
Du kommst aus Davids Stamm, ein Held,
und dafür dank´ ich Dir.

2. Den Jakob einst im Geiste sah,
den Abraham gegrüßt.
Der lang´ gewünschte Tag ist da,
nun Du erschienen bist.

3. Seht, Christen, euer Heil erscheint,
den ihr in Windeln seht.
Der arm dort in der Krippe weint,
ist Gott der Majestät.

4. Dass uns des Himmels Reichtum schmück´,
wird Er ein Kind wie wir.
Ein wahres Kind – für dieses Glück.
O Schöpfer, danken wir.

5. Den unsre Missetat verschloss,
den Himmel öffnest Du.
Herr, Deine Freundlichkeit ist groß,
mein Lied, mein Psalm bist Du!

6. Die Schatten flieh´n, die Nacht wird hell,
auch Heiden glänzt der Stern.
Lobt, Christen, den Immanuel.
Ihr Völker, lobt den Herrn!

7. Mensch, mach dich auf und werde Licht!
Der Tag des Heils erscheint.
Leb länger in der Sünde nicht
und werde Gottes Freund!


(Lied, Autor: Christoph Christian Sturm, 1740-1786)