Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 07.10.2022
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=10539

Zur kirchlichen Trauung

zurück zum
Beitrag


Vor Gottes Thron steh ihr nun heut,
vor seinem Angesicht,
habt lang euch auf den Tag gefreut,
der neues Ziel verspricht.

Gemeinsam wollt ab heut ihr gehn,
den Eheweg beschreiten.
Was auch in Zukunft wird geschehn,
Gott wird euch stets begleiten.

Er will euch schützen, jederzeit,
lebt er in eurer Mitte.
In Freude, Sorgen, Hoffnung, Leid
ist er im Bund der Dritte.

Vertraut auf ihn und lebet so,
wie’ s unsrem Gott gefällt.
Dann werdet ihr von Herzen froh
in dieser bunten Welt.

Vergesst auch nicht ihm stets zu danken,
für das, was er euch gibt,
denn seine Gnad kennt keine Schranken,
genauso wie er liebt.

Er möchte segnen diesen Bund,
den ihr vor ihm heut schließt,
euch Freude schenken jede Stund,
dass ihr nur Glück genießt.

Und eure Liebe soll sich weiten,
auch euer täglich’ Brot.
Sie mög euch tragen durch die Zeiten,
fortan, bis in den Tod.


(Gedicht, Autor: Anette Esposito, 2008)


  Copyright © by Anette Esposito, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden