Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 28.07.2021
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=10260

So tief!

zurück zum
Beitrag



er erniedrigte sich selbst und ward gehorsam bis zum Tode, ja zum Tode am Kreuz....

Philipper 2,8-11 (Luther 1912)


So tief!  (Lied)

Melodie und Text: Monika Mühlhaus



1. So tief hast Du Dich, HERR, geneigt,
durch Liebe hergetrieben!
Du, Jesus, hast uns ganz gezeigt,
was meint, im Geist zu lieben;
was heißt, ein wahrer Freund zu sein,
denn Du trittst für uns alle ein!
Was kann denn schwerer wiegen?

2. So tief in uns hineinversenkt,
durch Deinen Geist Dein Leben!
Und alle, die Du so beschenkt,
sind Deines Weinstocks Reben.
Weil dieses starke Lebensband
uns stärkt in Deinem Segensland,
kann Dein Geist uns bewegen.

3. So hoch, vom Vater ganz erhöht,
bist Du, HERR, auferstanden,
und durch den Geist emporgeweht,
erlöst aus Todesbanden!
Auch wenn uns Leiden nun noch quält,
so sind wir doch von Dir erwählt,
in Deinem Reich zu landen.


(Lied, Autor: Monika Mühlhaus, 2007)


  Copyright © by Monika Mühlhaus, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden