Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 07.05.2021
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=10137

Du befreist uns von den Ketten

zurück zum
Beitrag



Und da er kam bis gen Lehi, jauchzten die Philister ihm entgegen. Aber der Geist Gottes geriet über ihn, und die Stricke an seinen Armen wurden wie Fäden, die das Feuer versengt hat, daß die Bande an seinen Händen zerschmolzen.

Richter 15,14 (Luther 1912)


Befreiung von Ketten der Sünde (Lied)
Melodie und Text: Monika Mühlhaus



1. Du befreist uns von den Ketten,
die uns binden an die Welt,
und nur Du, HERR, kannst uns retten,
weil Du Dich zu uns gesellt.
Du nur hast den Weg bereitet,
schließt die ganze Wahrheit auf,
die das Herz zum Leben weitet,
nahmst selbst Deinen Tod in Kauf.

2. Du, Der liebende Erlöser,
machst uns alle Lasten leicht.
Auch wenn diese Welt wird böser,
und die Zeiten kalt und seicht,
wird Dein Geist uns dorthin leiten,
wo Du unser Alles bist.
Dort, wo schon seit Ewigkeiten,
Deine heilge Liebe fließt.

3. Du, die Wahrheit und das Leben
und der Weg zu Gottes Ziel,
hast uns Deinen Geist gegeben,
denn seit Deine Schöpfung fiel,
suchst Du Menschen, die Dir glauben
und die Deinem Wort vertraun.
Durch das Leiten mit den Augen
schaffst Du Deinem Geiste Raum.


(Lied, Autor: Monika Mühlhaus, 2006)


  Copyright © by Monika Mühlhaus, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden