Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 21.06.2024
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=10134

Lass doch jedes tiefe Tränental

zurück zum
Beitrag



Die mit Tränen säen, werden mit Freuden ernten....

Psalm 126,5-6 (Luther 1912)


Lass doch jedes tiefe Tränental (Lied)
Melodie und Text: Monika Mühlhaus



Refrain:
Lass doch jedes tiefe Tränental
zu einem Quellgrund Deiner Freude werden.
Dort, wo banges Warten wird zur Qual,
dort lass uns Auferstehungsglauben erben!

1. Du wandelst Finsternis in Licht,
das Tod und Sünde ganz zerbricht!
Und wer den Blick zu Dir erhebt,
|:wird durch die Kraft ganz neu belebt.:|

2. Du stehst uns bei durch Deinen Geist,
durch Den Du heilst und uns befreist,
und alle Lasten von uns nimmst,
|:durch Liebe unser Herz gewinnst.:|

3. Du gibst uns wieder neuen Mut,
machst argen Schaden wieder gut,
und wunde Herzen heilst Du ganz
|:und wandelst Trauer dann in Tanz.:|


(Lied, Autor: Monika Mühlhaus, 2006)


  Copyright © by Monika Mühlhaus, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden