Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 04.12.2020
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=10047

Kinderrufen (Abtreibung ist Mord)

zurück zum
Beitrag


Sie putzten die Rohre
und wetzten die Messer
sie wussten schon immer
alles viel besser

Sie setzten das Rohr
gaben Unterdruck
zuende kleines Leben
ruck- zuck

Ein Eimer, Ärmchen,
Beinchen, ein kleines Gesicht
viel Blut im grellen
Neonlicht

Sie wuschen sich Hände
und Angesicht
Gewissen? Es war
nur die Pflicht?

Viele male steriler Tod!
Aus Angst?
Hunger?
Leiblicher, seelischer Not?

Die Welt von Kindern
geliehen?
Das haben sie Ihnen
niemals verziehen!

Schuldner der Kinder?
Das darf nicht sein!
Lieber sind wir auch
im Alter allein!?

Erneut zu saugen
sind sie verschworen
zu feuern auf`s Leben
aus allen Rohren

Dem großen Jagen
gilt ihr Blasen
Was sie schießen?
keine Hasen!

In den Gassen von Rio
da siehst du ihr Treiben
Als Kind ist es schwer
am Leben zu bleiben

Aus dunkler Nacht
dringt ein Stimmchenchor
Papa, Mama, wo seid ihr?
Wir wollen auch zur Liebe
zum Leben empor


(Gedicht, Autor: Manfred Reich, 2006)


  Copyright © by Manfred Reich, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden