Bibelvers-Kurzgedichte

Gottes Botschaft in Reimform

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 24.01.2022

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.

Wiedergeborene Christen stehen unter dem Schutz des Königs aller Könige

Denn der HERR ist unser Schild, ja, der Heilige Israels ist unser König.

Psalm 89,19

Gott ist unser Schutz und Schild,
der uns in Seinen Händen hält!
Er ist unser König ganz allein:
Alle Ehre soll nur Ihm eigen sein!

Frage: Ist uns bewusst, dass Gott Seine Hand über uns hält - und gleichzeitig unser König ist?

Zum Nachdenken: Gott ist der König aller Könige und unser himmlischer Vater, welcher Seine schützende Hand über Seine Kinder hält!

Kurzgedichte zu Bibelversen



Hinweis:
Sie finden hier einige ältere, den Tagesleitzetteln (Kurzandachten) entnomme Beiträge.
Alle bisher erschienenen Tagesleitzettel mit weiteren Bibelversen und Kurzgedichten finden Sie auf www.tagesleitzettel.de im Bibellese-Archiv

Zurück


Matthäus 4, 23

kompletten Tagesleitzettel anzeigen

Und Jesus ging umher im ganzen galliläischen Lande, lehrte in ihren Schulen und predigte das Evangelium von dem Reich und heilte allerlei Seuche und Krankheit im Volk.

Jesus, - tritt Du in mein Leben,
hilf mir, Herr, - ich kann nicht mehr!
Heile mich von Sündenkrankheit,
sei mir nahe, - lieber Herr!


Matth. 5,8

kompletten Tagesleitzettel anzeigen

Selig sind, die reinen Herzens sind; denn sie werden Gott schauen.

Wer darf da sehen Gottes Antlitz, wer darf dort stehn vor seinem Thron?
Nur der da ist reines Herzens, und ist kein falsch in seinem Tun.
Dem wird zuteil der Segen Gottes, und Gerechtigkeit vom Herrn.
Ja das sind die, die nach Gott fragen, die erhört der Herr auch gern!


Matth. 5,44-45a

kompletten Tagesleitzettel anzeigen

Ich aber sage euch: Liebt eure Feinde; segnet, die euch fluchen; tut wohl denen, die euch hassen; und bittet für die, die euch beleidigen und verfolgen, damit ihr Kinder seid eures Vaters im Himmel.

Wahrheit und Liebe sind uns in Christus gegeben,
darum sollen wir auch in seiner Liebe leben.
Agape heißt diese Liebe, die selbstlos sich gibt
und nicht nur den Nächsten, auch den Feind noch liebt.


Matth. 5,44-45a

kompletten Tagesleitzettel anzeigen

Liebet eure Feinde und bittet für die, die euch verfolgen, auf das ihr Kinder seid eures Vaters im Himmel.

Es gibt wohl kaum ein Gebot,
das uns bereitet so viel Not:
Feindesliebe und das Vergeben.
Doch: Ohne dies kein ewiges Leben!


Matth. 6,19-21

kompletten Tagesleitzettel anzeigen

Ihr sollt euch nicht Schätze sammeln auf Erden, wo sie die Motten und der Rost fressen und wo die Diebe einrechen und stehlen. Sammelt euch aber Schätze im Himmel, wo sie weder Motten noch Rost fressen und wo die Diebe nicht einbrechen und stehlen. Denn wo dein Schatz ist, da ist auch dein Herz.

Manch Einer schuftet und schuftet Tag aus und Tag ein,
und zum Schluss wird der Besitz einem Anderem sein.
Drum ist es klug in Gottes Reich zu investieren,
denn die Frucht bleibt ewig und ist nicht zu verlieren!


Matthäus 6, 19

kompletten Tagesleitzettel anzeigen

Ihr sollt euch nicht Schätze sammeln auf Erden, da sie die Motten und der Rost fressen, und da die Diebe nachgraben und stehlen, sammelt euch aber Schätze im Himmel.

Jagst du nach des Lebens Freuden,
nach viel Reichtum, nach viel Geld?
Jesus Christus, der Sohn Gottes,
bietet mehr als diese Welt!


Matth. 6,24

kompletten Tagesleitzettel anzeigen

Niemand kann zwei Herren dienen: entweder er wird den einen hassen und den andern lieben, oder er wird dem einen anhangen und den andern verachten. Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Mammon.

Worauf man schaut in dieser Welt
ist Macht, Gut und ganz viel Geld.
Doch Gottes Reich kennt solches nicht,
dort zählt nur Gott zu suchen und sein Licht!


Matth. 6,31+33

kompletten Tagesleitzettel anzeigen

Darum sollt ihr nicht sorgen und sagen: Was werden wir essen? Was werden wir trinken? Womit werden wir uns kleiden? Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch das alles zufallen.

Wer Jesus folgt braucht sich nicht zu sorgen,
Jesus kennt das heute und das morgen,
Trachte nach Gottes Reich und Gerechtigkeit,
dann sorgst du vor – sogar für die Ewigkeit!


Matthäus 7,24-25

kompletten Tagesleitzettel anzeigen

Darum, wer diese meine Rede hört und tut sie, der gleicht einem klugen Mann, der sein Haus auf Fels baute. Als nun ein Platzregen fiel und die Wasser kamen und die Winde wehten und stießen an das Haus, fiel es doch nicht ein; denn es war auf Fels gegründet.

Wie ein Baum fest verwurzelt steht,
selbst wenn der Wind rings um ihn weht,
so soll der Glaube auch allein
in Gottes Wort gegründet sein.


Matth. 10,39

kompletten Tagesleitzettel anzeigen

Wer sein Leben findet, der wird's verlieren; und wer sein Leben verliert um meinetwillen, der wird's finden

Suchst du das wahre Glück des Lebens,
denk nicht an dich – es ist vergebens!
Leg dein Leben in Jesu Hände rein,
du findest Lebenssinn; kannst glücklich sein!


Matthäus 11,26

kompletten Tagesleitzettel anzeigen

Ja, Vater, denn so ist es wohlgefällig gewesen vor dir.

Willst haben Du Ruhe und stilles Vertrau'n?
Vergiss nicht, im Glauben zu Gott aufzuschau'n!
Dann gibt Gott dir Kraft, gleich, wie schwer es dir geht,
zu beten, dass nur Gottes Wille besteht.


Matthäus 11, 28

kompletten Tagesleitzettel anzeigen

Kommt alle her zu mir, die ihr euch abmüht und unter eurer Last leidet. Ich werde euch Frieden geben!

Jesus sagt uns: "Kommt herzu!
Ich geb` euch die wahre Ruh`!
Kommt mit euren Sündenplagen.
Ihr braucht nicht mehr selbst zu tragen.
Ich nehm` euch die Lasten fort."
Dies verheißt uns Gottes Wort.


Matthäus 11,28

kompletten Tagesleitzettel anzeigen

Kommet her zu mir alle, die ihr mühselig und beladen seid, so will ich euch erquicken!

Wirst du von Sorgen und Ängsten gequält,
Sag’s deinem Herrn! Er weiss, was dir fehlt!
Die Ruh’ deinem Herze nur Er geben kann!
O, stimm Ihm dafür einen Lobgesang an!


Matthäus 11, 28

kompletten Tagesleitzettel anzeigen

Kommet her zu mir alle, die ihr mühseelig und beladen seid, ich will euch erquicken!

Fürchtet euch nicht mehr, denn Gott ist da!
Macht euch frei von Sünden, -- Hallelluja!
Nehmt ihn an im Glauben, - Ihr sollt sehen,
Jesus lässt euch glücklich seine Wege gehen.


Matthäus 11,29

kompletten Tagesleitzettel anzeigen

Jesus spricht: Nehmet auf euch mein Joch und lernet von mir; denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig; so werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen

Komm zum Kreuz mit deinen Lasten,
müder, matter Wand’rer du!
Bei dem Kreuze kannst du rasten,
dort allein nur find’st du Ruh’!


Matth. 13,44

kompletten Tagesleitzettel anzeigen

Abermals ist gleich das Himmelreich einem verborgenem Schatz im Acker, welchen ein Mensch fand und verbarg ihn und ging hin vor Freuden über denselben und verkaufte alles, was er hatte, und kaufte den Acker.

Sehnst Du Dich nach Reichtum, Glück und mehr,
suchst Du vor allem den wahren Lebenssinn so sehr?
Dann fang an in Gottes Wort beständig zu graben,
und Du wirst bald den größten Schatz gefunden haben!


Matth. 18,3

kompletten Tagesleitzettel anzeigen

Wahrlich, ich sage euch: Wenn ihr nicht umkehrt und werdet wie die Kinder, so werdet ihr nicht ins Himmelreich kommen.

"Glaubet an Gott, und glaubet an mich!",
so rief einst Jesus die Menschen zu sich.
Schieb’s nicht hinaus, sondern folge ihm blind.
Dann nimmt dich Jesus grad an als sein Kind.


Matthäus 19,21

kompletten Tagesleitzettel anzeigen

Jesus sprach: …komm, folge Mir nach!

Noch ruft der Herr, es lockt sein Wort
dich, Seele, von der Weltlust fort.
Soll diese Zeit vorüber geh’n,
und dir kein Heil vom Herrn gescheh’n?


Matth. 22,37

kompletten Tagesleitzettel anzeigen

Jesus aber sprach zu ihm: "Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt."

Brennt unser Herz für Gott lichterloh?
Sind wir treu, eifrig und im Herrn froh?
Dienen wir unserm Gott ganz allein?
Ja, dann kann von Liebe die Rede sein!


Matth. 25,26

kompletten Tagesleitzettel anzeigen

Sein Herr aber antwortete und sprach zu ihm: Du Schalk und fauler Knecht! Wußtest du, daß ich schneide, da ich nicht gesät habe, und sammle, da ich nicht gestreut habe?

Vielleicht siehst Du Dich als Christ und Knecht des Herrn,
und besuchst zudem Gottesdienste sehr gern,
doch wie steht es mit Deinem Tun und Streben,
bist Du für Dich oder für Gott am leben?


Matthäus 28.18

kompletten Tagesleitzettel anzeigen

Jesus sagt: Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden.

Wem ist gegeben alle Macht
im Himmel und auf Erden?
Jesus, der uns das Heil gebracht,
dies wird noch sichtbar werden.



Zurück




  Copyright © by FCDI, www.fcdi.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden




NEIN zur Impfpflicht!

Wir sind als Christen der Nächstenliebe und Wahrheit in Jesus Christus verpflichtet!
Aus persönlicher, schlimmer Impffolgen-Erfahrung im Verwandten- und Bekanntenkreis bitten wir alle Leser sich selbst umfassend zu informieren und nach 1. Thess. 5,21 alles selbst zu prüfen! Gott segne und leite alle Leser! Link-Liste zu verschiedenen Info-Quellen


Pflege nimmt Stellung

"Spaziergang"-Termine

Petition gegen Impfpflicht beim Deutschen Bundestag unterzeichnen (Petition 128004 und 128564)

Im Stich gelassen: Covid-Impfopfer

Israel: Covid-Impfgeschädigte erheben ihre Stimme

www.IMPFOPFER.info

Impfschäden-Meldestelle

Jesus ist unsere Hoffnung!

Covid-19 / Corona
Corona

Wie sind COVID-19-Impfungen geistlich einzuschätzen?

Gemeindehilfsbund: Wichtige Infos über Corona-Impfstoffe

Coronakrise und -impfung biblisch nüchtern beurteilen

C0VID-Impfung - was sagt die Bibel dazu?

Weitere Infos ...

Friede mit Gott finden

"„Lasst euch versöhnen mit Gott!“ (Bibel, 2. Kor. 5,20)"

Dieses kurze Gebet kann Deine Seele retten, wenn Du es aufrichtig meinst:

Lieber Jesus Christus, ich habe viele Fehler gemacht. Bitte vergib mir und nimm Dich meiner an und komm in mein Herz. Werde Du ab jetzt der Herr meines Lebens. Ich will an Dich glauben und Dir treu nachfolgen. Bitte heile mich und leite Du mich in allem. Lass mich durch Dich zu einem neuen Menschen werden und schenke mir Deinen tiefen göttlichen Frieden. Du hast den Tod besiegt und wenn ich an Dich glaube, sind mir alle Sünden vergeben. Dafür danke ich Dir von Herzen, Herr Jesus. Amen

Weitere Infos zu "Christ werden"

Vortrag-Tipp: Eile, rette deine Seele!

Aktuelle Endzeit-Infos aus biblischer Sicht

Matrix 4 Ausschnitt offizieller Trailer "Matrix 4: Resurrections"
und die Corona-Zeit

Jesu Anweisungen an seine Brautgemeinde für die Entrückung (Lukas 21,25-36)

Wann wird die Entrückung sein bzw. wie nah sind wir der Entrückung?

Die Entrückung des Elia und die der Brautgemeinde

Corona Die vier apokalyptischen Reiter und die Corona-Zeit

Left Behind – Zurückgeblieben bei der Entrückung

Endzeitliche News

Agenda 2030 / NWO / Great Reset

Agenda 2030

Die UNO-AGENDA 2030 und die kommende WELTREGIERUNG!
Vortrag Teil 1         Vortrag Teil 2

Weltherrschaft als neue Welt-ordnung - The Great Reset? (Pastor Wolfgang Nestvogel)

Weitere Infos ...

Evangelistische Ideen
Evangelistische Ideen

„Jeder Christ – ein Evangelist!“ - so kann man Jesu Missions-Auftrag (Markus 16,15) auch betiteln. Ein paar praktische Anregungen finden Sie unter Spruchstein FISCH evangelistische Ideen.

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis