Weihnachtsgedichte

Gottes Botschaft in Reimform

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 19.08.2022

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.

Jesus kommt wieder - bist Du bereit?

und zu warten auf seinen Sohn vom Himmel, den er auferweckt hat von den Toten, Jesus, der uns errettet von dem zukünftigen Zorn.

1.Thessalonicher 1,10

Der, Der dich je und je geliebt
und Der die Zusage dir gibt,
dass Er Dich holen wird zu Sich,
Der hält Sein Wort für ewiglich!

Frage: Warten Sie auch Sehnsüchtig auf den `Sohn vom Himmel`, Jesus Christus, der uns vor den kommenden Zorngerichten erretten wird?

Wie überaus herrlich: Wenn Sie die Frage mit einem klaren `Ja` beantworten können, stehen Sie im Willen Gottes, denn in Lukas 21,28 werden wir angesichts der aktuellen Ereignisse angewiesen die Häupter zu erheben, mit der Begründung, dass sich unsere Erlösung (vor den danach kommenden Zorngerichten) naht! Einige Verse weiter in Vers 36 spricht Jesus deutlich das `entfliehen` an, welches `Gewürdigte` erleben werden. Auch 1. Thess. 5,9 weist darauf hin, dass wir nicht in die Zorngerichte kommen werden! Wie überaus tröstlich und herrlich – zumal es dann endlich zu unserem geliebten HERRN, Erlöser und Bräutigam Jesus Christus gehen wird! Lasst uns entsprechend dem Bibeltext auf Jesus Christus (sehnsüchtig) `warten` und jeden Tag für die Entrückung bereit sein!

Weihnachtsgedichte

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

50

51

52

53

54

55

56

57

58

59

60

61

62

63

64

65

66

67

68

69

70

71

72

73

74

75

76

77

78

79

80

81

82

83

84

85

86

87

88

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Weihnachtsgedichte-Menüs geblättert werden)


Die im Dunkeln sieht man nicht !

Weihnachtsgedicht


(Gedanken in der Weihnachtszeit)

 Vor 2000 Jahren und auch heute,
gab’s und gibt’s noch immer Leute,
die ohne Dach und Heimat sind,
genau wie Gott als kleines Kind.

 Sie passen ins System nicht rein,
drum sind sie draußen und allein.
Wir haben Dach und Festgericht:
Doch die im Dunkeln sieht man nicht !  

 Bei Banken, Firmen und Nationen,
kommen immer mehr Fusionen.
Ständig wird rationalisiert,
Arbeitsplätze einkassiert.

  Vorstände auf hohem Thron,
Bau’n den “Turm von Babylon”.
Auf Hochglanz der Fusionsbericht:
Doch die im Dunkeln sieht man nicht !  

   Nach hohem “DAX” ist unser Sinn,
es zählt nur Rendite und Gewinn.
Studieren Börse, Wirtschaftsteil,
und seh’n in Aktien unser Heil.  

Uns geht’s zu oft ums “Jetzt und Hier”,
ums “Goldne Kalb” da tanzen wir.
Starr’n auf den Gewinnbericht:
Doch die im Dunkeln sieht man nicht !

Von Jahr zu Jahr sieht man mehr
in jeder Stadt ein Lichtermeer.
Helles Leuchten, Licht bei Licht :
Doch die im Dunkeln sieht man nicht !

In der dunklen Weihnachtszeit
ist Gott als Licht für uns bereit.
Nur draußen Licht, reicht nicht allein,
es soll in unserm Herzen sein.


(Weihnachtsgedicht, Autor: Josef Werner Schmitt, 2010)


  Copyright © by Josef Werner Schmitt, 2010, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden

Seite drucken   


Ähnliche Gedichte u. Lieder auf www.christliche-gedichte.de:
Deutschland - wohin? (Themenbereich: Wertezerfall)
Reichtum (Themenbereich: Armut)
Damoklesschwert (Themenbereich: Wertezerfall)
Geht unsere Welt kaputt? (Themenbereich: Wertezerfall)
"STATIONEN DES LEBENS" (Themenbereich: Wertezerfall)
NEID (Themenbereich: Habgier)
Die Herren und der Herrgott (Themenbereich: Wertezerfall)
Genderwahn (Themenbereich: Wertezerfall)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Werte
Themenbereich wahrer Reichtum
Themenbereich Habgier



Friede mit Gott finden

Mach Dich bereit, Deinem Gott zu begegnen!!

„Lasst euch versöhnen mit Gott!“ (Bibel, 2. Kor. 5,20)"

Dieses kurze Gebet kann Deine Seele retten, wenn Du es aufrichtig meinst:

Lieber Jesus Christus, ich habe viele Fehler gemacht. Bitte vergib mir und nimm Dich meiner an und komm in mein Herz. Werde Du ab jetzt der Herr meines Lebens. Ich will an Dich glauben und Dir treu nachfolgen. Bitte heile mich und leite Du mich in allem. Lass mich durch Dich zu einem neuen Menschen werden und schenke mir Deinen tiefen göttlichen Frieden. Du hast den Tod besiegt und wenn ich an Dich glaube, sind mir alle Sünden vergeben. Dafür danke ich Dir von Herzen, Herr Jesus. Amen

Weitere Infos zu "Christ werden"

Vortrag-Tipp: Eile, rette deine Seele!

Leben vom Sieg Jesu her

(Prof. Dr. Werner Gitt)

Jesus ist unsere Hoffnung!

Aktuelle Endzeit-Infos aus biblischer Sicht

Matrix 4 Ausschnitt offizieller Trailer "Matrix 4: Resurrections"
und die Corona-Zeit

Jesu Anweisungen an seine Brautgemeinde für die Entrückung (Lukas 21,25-36)

Wann wird die Entrückung sein bzw. wie nah sind wir der Entrückung?

Die Entrückung des Elia und die der Brautgemeinde

Corona Die vier apokalyptischen Reiter und die Corona-Zeit

Left Behind – Zurückgeblieben bei der Entrückung

Endzeitliche News

Agenda 2030 / NWO / Great Reset

Agenda 2030

Die UNO-AGENDA 2030 und die kommende WELTREGIERUNG!
Vortrag Teil 1         Vortrag Teil 2

Weltherrschaft als neue Welt-ordnung - The Great Reset? (Pastor Wolfgang Nestvogel)

Weitere Infos ...

Evangelistische Ideen
Evangelistische Ideen

„Jeder Christ – ein Evangelist!“ - so kann man Jesu Missions-Auftrag (Markus 16,15) auch betiteln. Ein paar praktische Anregungen finden Sie unter Spruchstein FISCH evangelistische Ideen.

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis