Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 16.12.2019
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=6304

Das Mutterherz

zurück zum
Beitrag


Mutterherz (Muttertagslied)

Melodie: NWR / Van de Wiebs 2007 Text: Rainer Jetzschmann 2005



1. Ein Mutterherz ist kostbar, in dieser unserer Zeit,
es hat viel Platz und Wärme, es ist sehr groß und weit.

2. Ein Mutterherz ist Liebe, es verschenkt sich immerzu,
es müht und sorgt sich um uns, und gönnt sich keine Ruh.

3. Ein Mutterherz gibt Frieden, es wacht über uns gar sehr,
bei ihm fühlen wir uns geborgen, selbst wenn es stürmet sehr.

4. Ein Mutterherz gibt Hoffnung, es ermutigt stets auf neu,
drum können wir fröhlich singen und leben ohne Scheu.

5. Ein Mutterherz gibt Freude, es zeigt uns die Schönheit der Natur
es öffnet uns die Augen, für die Schöpfung in Feld und Flur.

6. Ein Mutterherz verschenkt sich, es gibt kaum auf sich acht,
es sorgt sich stets um Andre, egal ob bei Tag oder Nacht.

7. Ein Mutterherz ist kostbar, in dieser unsrer Welt,
es ist nicht zu bezahlen, auch nicht mit sehr viel Geld.

8. Doch wertvoller und teurer, ist Christi reines Herz,
es gab für uns sein Leben und weist uns himmelwärts.

9. Drum wollen wir Gott loben, und preisen immerdar,
bis wir einst dort droben, einstimmen in das Halleluja.


(Lied, Autor: Rainer Jetzschmann, 2005)


  Copyright © by Rainer Jetzschmann, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden