Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 22.08.2019
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=4214

Komm zurück!

zurück zum
Beitrag



nahet euch zu Gott, so naht er sich zu euch. Reiniget die Hände, ihr Sünder, und macht eure Herzen keusch, ihr Wankelmütigen.

Jakobus 4,8a (Luther 1912)


Zurück zu Gott
Melodie: Andreas Schmidt



1. Weisst du noch, wie es damals war,
als du kamst zu dem Herrn?
O wie liebtest du Seine Schar,
dientest ihm so gern!

2. Wer der Welt immer Freund will sein,
nimmt auf sich selbst ihr Joch,
macht sich selber zu Gottes Feind,
was ist schlimmer noch?

3. Wem gehört dein geteiltes Herz?
Glaub: Mit dir steht es schlimm!
Fühl' dein Elend, sagt dir dein Herr,
nahe dich zu ihm.

Ref.:
1-2: O komm zurück! Ich fleh dich an,
o verlass die Welt!
Es zieht dich in die Feindesbahn,
was dir so gefällt.

3: O komm zurück, o sei bewusst,
Rettung ist nicht weit,
wenn du in Demut Buße tust,
noch ist Gnadenzeit!


(Lied, Autor: Katja Sawadski, 2005)


  Copyright © by Katja Sawadski, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden