Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 03.07.2020
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=13812

TOD nicht ENDE, sondern BEGINN!

zurück zum
Beitrag



Jesus spricht zu ihr: Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, der wird leben, ob er gleich stürbe; und wer da lebet und glaubet an mich, der wird nimmermehr sterben. Glaubst du das?

Johannes 11, 25-26 (Luther 1912)


Der TOD öffnet uns die TÜR
zur Ewigkeit.
Bist Du schon für diese Wahrheit bereit?
Kein Grabstein
kann für den Sinn im Leben stehen,
aber mit Gott wirst Du
die glückliche Herrlichkeit des Lichtes sehen!

So nutze doch endlich die Zeit
der geschenkten Gnade.
Sie zu verpassen,
wäre tragisch und Jammerschade.
Drum sag JA zu Jesus
und vertrau seinem Allmachtswort,
damit Du Eingang findest zum himmlischen Ort!

Der Zugang zu Gott
ist bereits durch Christus geebnet.
Wer auf diesem Weg geht,
ist für alle Zeiten reich gesegnet.
Der Tod kann Gottes Kindern
nie mehr schaden,
weil Gott den Tod besiegt - wir ewige Freude haben!

Jesus sagt:
Ich bin die Auferstehung und das Leben.
Wer mich annimmt, wird leben, auch wenn er stirbt.
Und wer lebt und sich auf mich verlässt,
wird niemals sterben.
Glaubst Du das?


(Gedicht, Autor: Ingolf Braun, 2020)


  Copyright © by Ingolf Braun, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden