Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 22.02.2020
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=13758

In deine Vaterhände

zurück zum
Beitrag


Herr, in deine Vaterhände
leg ich diesen Tag.
Bei dir bin ich geborgen,
was auch kommen mag.

Herr, in deine Vaterhände
leg ich all mein Sorgen.
Denn ich weiß genau,
bei dir bin ich geborgen.

Herr, in deine Vaterhände
leg ich, was ich bin.
Denn bei dir erleb ich
meines Lebens Sinn.

Herr, in deine Vaterhände
leg ich meine Schmach.
Denn bei dir da darf ich,
klagen all mein Weh und Ach.

Herr, in deine Vaterhände
komme ich zur Ruh.
Schließ am Ende eines Tages
meine Augen zu.

Herr, in deine Vaterhände
leg ich mich ganz hinein.
Der Anfang und das Ende
und jeder Tag ist dein.


(Gedicht, Autor: Sarah F. Dorn, 2020)


  Copyright © by Sarah F. Dorn, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden