Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 22.02.2020
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=13751

Was ist der Mensch?

zurück zum
Beitrag


Was ist schon der Mensch?
– Nur ein lebendiges Wesen –
Eines – das nicht von Beginn an gewesen.
Nur ein Wesen aus Fleisch und Blut,
das sich anmaßt zu wissen,
was gerecht ist und gut.

Die Evolution sagt zu mir:
„Du bist nicht mehr als ein Tier.“
Glaube ich an diese Theorie,
bin ich wie auf der Weide das Vieh.

Trotzdem halten wir uns für
die Krone der Schöpfung,
das höchste Tier.

Die Bibel eine andere Sprache spricht.
Dort sagt mir der Herr: „Fürchte dich nicht!“
Er sagt: „Deine Haare sind alle gezählt.
Ich habe dich zum Erben erwählt.“
Der Herr spricht weiter in seinem Wort:
„Du bist viel mehr als Sperlinge wert.“

Was ist schon der Mensch?
– Nur ein lebendiges Wesen –
Eines – das nicht von Beginn an gewesen.
Nur ein Wesen aus Fleisch und Blut,
das sich anmaßt zu wissen,
was gerecht ist und gut.


(Gedicht, Autor: Sarah F. Dorn, 2020)


  Copyright © by Sarah F. Dorn, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden