Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 24.06.2018
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=13648

GEBET

zurück zum
Beitrag


Ich frage dich und bitte dich,
geleite mich und führe mich,
gib mir Zeichen immer wieder,
lass sie mich hören im Klingen der Lieder.

Es ist nicht mein Wunsch egoistisch zu sein,
denn du allein richtest die Erfüllung ein.
Was ich will, ist nur menschlicher Natur,
doch von dir bekomme ich alles pur.

Deine Liebe und das Wissen dein zu sein,
holt mich immer schneller und intensiver ein.
Heute hatte ich so einiges erfahren von anderen
und ich weiß nicht, soll ich gehen und wandern.

Ich bitte dich, ich lege mich vor dich hin,
denn du machst es, ich bin in dir drin.
Danke du gibst immer und überall auf mich acht,
ob zu Hause, auf Reisen, auf Arbeit oder in der Nacht.

Amen


(Gedicht, Autor: Marion Hornke, 2018)


  Copyright © by Marion Hornke, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden