Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 19.09.2018
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=13639

Verbergen

zurück zum
Beitrag


Wer ist heute wirklich ehrlich?
Spricht aus, was er auch wirklich denkt?
Es dünkt uns oft viel zu gefährlich,
Vorsicht unser Reden lenkt!

Oft ist es falsche Rücksichtnahme
auf Menschen und Situationen,
wir fürchten, unser Mut erlahme
und wollen stets die anderen schonen!

Angst treibt uns von der Wahrheit fort,
Verschweigen scheint uns opportun,
wir spüren Druck aufs offene Wort
und möchten nicht das „Falsche“ tun!

Die Lüge ist oft schnell gesagt,
lenkt sie uns nicht bequem durchs Leben?
Doch haben wir uns schon gefragt,
was wir uns damit vergeben?

Vertrauen wird brutal zerstört,
Beziehungen entzwei geschlagen,
selbst finden wir das unerhört
und können’s nicht genug beklagen!

Wir sind nicht besser als die anderen,
tief in uns wissen wir es ja.
Solange wir auf Erden wandern,
ist die Lüge immer da.

Gott kennt all unsere Gedanken,
so raffiniert wir sie verstecken,
doch für IHN gibt’s keine Schranken,
Er kann sie sofort entdecken.

Gott ruft heraus zur Wahrheitsliebe,
dass sie bestimme unser Leben.
Er fördert alle guten Triebe,
die uns Menschen sind gegeben.

Wir lassen uns von Jesus leiten,
der für uns Wahrheit, Weg und Leben.
Er wird uns weiterhin begleiten
und uns die Kraft zur Wahrheit geben!


(Gedicht, Autor: Johannes Kandel, 2018)


  Copyright © by Johannes Kandel, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden