Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 23.06.2018
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=13632

Karfreitag

zurück zum
Beitrag



Daran ist erschienen die Liebe Gottes gegen uns, daß Gott seinen eingeborenen Sohn gesandt hat in die Welt, daß wir durch ihn leben sollen. Darin steht die Liebe: nicht, daß wir Gott geliebt haben, sondern daß er uns geliebt hat und gesandt seinen Sohn zur Versöhnung für unsre Sünden.

1.Johannes 4,9-10 (Luther 1912)


Kann es wirklich sein,
dass DU trugst diese Pein,
bespuckt, gefoltert, das Kreuz ertragen,
für mich? Ich wollt' ich könnnte sagen
das brauchte es doch nicht,
solch ein leidvoll Angesicht.

Doch dann blicke ich auf Dich
und merke, dies tatest DU für mich,
weil ich es nicht vollbringen kann,
was DU am Kreuz für mich getan.


(Gedicht, Autor: Ekkehard Walter, 2018)


  Copyright © by Ekkehard Walter, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden