Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 19.04.2018
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=13622

Anfang

zurück zum
Beitrag



Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort. Dasselbe war im Anfang bei Gott. Alle Dinge sind durch dasselbe gemacht, und ohne dasselbe ist nichts gemacht, was gemacht ist. In ihm war das Leben, und das Leben war das Licht der Menschen.

Johannes 1,1-4 (Luther 1912)



Im Anfang war alles wüst und leer,
das Wort erst brachte Leben her.

Im Anfang war das Wort
und dieses Wort war Gott.

Am Anfang steht wiederum ein neues Jahr,
Zeit um inne zu halten, wie das alte war.

Am Anfang steht die Unwissenheit,
ohne Glauben macht die Angst sich breit.

Es gilt den Anfang mit dem Anfang zu finden
und darauf den Beginn zu gründen.


(Gedicht, Autor: Ekkehard Walter, 2018)


  Copyright © by Ekkehard Walter, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden