Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 26.05.2018
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=13604

Lieben heißt...

zurück zum
Beitrag



und du sollst Gott, deinen HERRN, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele, von ganzem Gemüte und von allen deinen Kräften." Das ist das vornehmste Gebot. Und das andere ist ihm gleich: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst." Es ist kein anderes Gebot größer denn diese.

Markus 12, 30-31 (Luther 1912)


Lieben heißt den Hass der Welt zu überwinden,
nach einem Streit den Weg zur Versöhnung
und des Friedens zu finden.

Lieben heißt das Leid der Anderen nicht zu übersehen,
sondern selbst bei eig'ner Not
noch den Weg zum Nächsten zu geh'n.

Lieben heißt stets auch den anderen Menschen zu sehen,
sich nicht wie ein Kreisel immer nur um sich selbst zu drehen.

Liebe opfert sich und gibt sich hin,
doch gerade darin liegt der Liebe Sinn.


(Gedicht, Autor: Ekkehard Walter, 2018)


  Copyright © by Ekkehard Walter, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden