Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 22.08.2018
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=13603

Kreuzeszeichen

zurück zum
Beitrag


Einst war es ein Folterinstrument,
es heute aber fast jeder kennt.
Das Kreuz als Symbol eroberte die Welt,
egal, ob dies den Leuten gefällt.

Nicht Galgen, noch Guillotine schafften dies,
obwohl auch am Kreuz das Blute fließt.
Was aber ist nun der Unterschied,
dass man daran so haften blieb?

An einem solchen Kreuz hing einst ein Mann,
der veränderte die Welt sodann.
Unschuldig verurteilt ließ er dort einst sein Leben
und wurde dadurch zum großen Segen.

Denn es war JESUS, Gottes Sohn, der dort sein Leben ließ,
der Himmel steht nun offen, da des Tempels Vorhang riss.
Durch Umkehr und Vergebung Dir heute gilt:
Dir ist Deine Schuld getilgt!


(Gedicht, Autor: Ekkehard Walter, 2018)


  Copyright © by Ekkehard Walter, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden