Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 19.01.2018
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=13579

Tetelestai (aramäisch: Es ist vollbracht)

zurück zum
Beitrag


Tetelestai – es ist vollbracht!
Auf dieses Wort, Seele, hab acht!
Wer daran glaubt findet den Frieden,
der allen Heiligen beschieden.

Der Retter Jesus sprach im Sterben
Tetelestai – so kann nun werden
ewiges Leben in Freude und Wonne,
Seele, dir scheint die Gnadensonne.

Dieses Wort: Tetelestai
macht die ganze Seele frei.
Denn der Feind mit seiner List
dadurch ewig machtlos ist.

Auf der Erde gibt es noch manchen Kampf,
der bitter ist wie ein Todeskrampf.
Doch wer Tetelestai darf glauben,
den kann kein Feind dem Heiland rauben.

Drum, Seele, fasse Mut und sprich:
Tetelestai - Er lässt mich nicht.
Allein Seine Treue und Geduld
hält mich am Leben, trotz meiner Schuld.

Er tilgt sie aus Gnaden wie einen Nebel;
sitzt Er doch immer am längeren Hebel.
So dass alle Feinde fliehen mit Schrecken
und können sich nicht vor Ihm verstecken.

Tetelestai - das ist der Sieg!
Herr Jesus, meine Seele hat Dich lieb!


(Gedicht, Autor: Renata Meißner, 2018)


  Copyright © by Renata Meißner, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden