Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 24.11.2017
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=13566

Die Kraniche fliegen

zurück zum
Beitrag


Die Kraniche fliegen, es wird schon bald Winter.
Die Bäume verlieren das goldene Laub.
Das Feld steht im Nebel – man sieht nichts dahinter.
Es nieselt in Trauer der Regen herab.

Die Kraniche ziehen im Keil in den Süden,
wo es überhaupt einen Winter nie gab.
Wo die Sonnenstrahlen dem Sturm trotzen würden,
als ob uns der Himmel gezeigt wird vorab.

So trauere nicht, dass die Jahre vergehen,
der Winter bald da ist und kein Sonnenschein.
Erinnere dich, dass Du Jesus wirst sehen,
bei Ihm wirst du ewig in Herrlichkeit sein.

Da wird die Gemeinde die Erde verlassen,
von Trauer und Not und von Sorgen befreit.
Man kann diese Herrlichkeit heute nicht fassen
was Gott hält in Ewigkeit für uns bereit.

Es wird dann der ewige Frühling beginnen,
so spann` deine Flügel des Glaubens ganz fest.
Lass´ die Überzeugung als Kraftquelle dienen,
dass Gott, dein Erretter dich niemals verlässt.


Übersetzung aus dem Russischen:
летят журавли вот зима наступает

Text in russisch


(Lied, Autor: Übersetzung: Eugen Janzen, 2017)


  Copyright © by Übersetzung: Eugen Janzen, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden