Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 20.11.2019
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=13002

Das Auferstehungsfest des Herrn

zurück zum
Beitrag


Das Auferstehungsfest des Herrn
feiern wir Christen nah und fern.
Wir denken dann an jedem Ort
an den für uns erilttnen Tod.

Denn Jesus starb für diese Welt,
bezahlt der Menschen Sündengeld.
Mit Seinem Leib und Seinem Blut
besiegte so des Teufels Wut.

Am dritten Tag nachdem Er starb,
rief Gott Ihn aus dem Todesgrab.
Ja Jesus lebt, Er lebt auch Heut,
welch eine Gnade, welche Freud.

Und jeder, der Das glauben will,
der hat ein gutes Lebensziel.
Der Tod verliert den Schrecken dann
für jede Frau und jeden Mann,
weil sie ja dann zu Jesus gehen
und einst wie Er auch auf erstehn.


(Gedicht, Autor: Gabriele Brand, 2013)


  Copyright © by Gabriele Brand, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden