Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 16.06.2019
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=12844

Herr, ich glaube deiner Treue

zurück zum
Beitrag


1. Herr, ich glaube Deiner Treue;
Du bist mein, ich bin Dein;
nichts, ist das ich scheue.
Du bist selbst mein Teil und Erbe,
und ich weiß Dir zum Preis,
dass ich nicht verderbe.

2. Was willst Du mir weiter geben?
Wer Dich hat, der hat satt;
das ist ew´ges Leben.
Mir genügt an Deiner Güte.
Was die Welt in sich hält,
stillt nicht mein Gemüte.

3. Alles, was ich bin und habe,
ist nicht mein, es ist Dein,
Dein Geschenk und Gabe.
Hab´ ich Dich so mag auf Erden
Eigentum, Lust und Ruhm
mir genommen werden.

4. Laß mich Deine Wahrheit stärken
immerfort; mich aufs Wort
der Verheißung merken,
glauben Deinen Bundeszeichen,
ohne Sehn feste steh´n,
und nicht von Dir weichen!


(Lied, Autor: Unbekannt - Aus dem Liederschatz von Albert Knapp)