Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 20.11.2019
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=12743

Wie köstlich ist deine Güte, Gott

zurück zum
Beitrag



Wie teuer ist deine Güte, Gott, daß Menschenkinder unter dem Schatten deiner Flügel Zuflucht haben!...

Psalm 36, 8 - 10 (Luther 1912)


Wie köstlich ist deine Güte, Gott,
dass unter dem Schatten deiner Flügel
Menschenkinder Zuflucht haben!
Sie werden satt von den reichen Gütern
deines Hauses, und du tränkest sie mit Wonne
wie mit einem Strom.
Denn bei dir ist die Quelle des Lebens
und in deinem Lichte sehen wir das Licht.


(Lied, Autor: Gerhard A. Spingath, 2012)


  Copyright © by Gerhard A. Spingath, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden